Frage von Kopfrunter, 49

Wie schnell kann man wirklich von Liebe sprechen?

Man hört ja immer wieder Geschichten über Leute die nach 1,2 Wochen treffen und Chatten zusammen gekommen sind.. Alles schön und gut, aber meint ihr, man kann nach so kurzer Zeit von Liebe sprechen? Im Extremfall, Trennung nach langer Beziehung, zwei Monate single, und schwupps neu Verliebt? Ich bin eigentlich klar der Meinung, dass jeder der wirklich schon mal geliebt hat, sagen würde, dass geht nicht so schnell. Ich meine, was soll man denn lieben, wenn man gar nichts kennt? Das Wort 'Liebe' wird oft viel zu unbedacht verwendet.
Nach kurzen 'Beziehungen' indem man schon das ein oder andere mal das Wort benutzt hat, gibt es nunmal nie so ein Trennungsschmerz, wie nach einer langen, innigen Beziehungen. Ich denke 'Liebe' muss sich über ne gewisse Zeit Aufbauen, die natürlich von Person zu Person kürzer oder eben länger ist. Aber sicherlich keine 2,3 Wochen. Ich kann echt nur meinen Kopf schütteln, immer wenn ich sowas höre.. Und auch gerade zum 'Extremfall' , (Ja, eigene Erfahrung immoment), wollt ich mal andere Meinungen hören.

Antwort
von sponti68, 43

Liebe kann es nach zwei Sekunden geben und auch erst nach 20 Jahren.

Ob eine Beziehung hält und wie lange, ist davon völlig unabhängig.

Du kannst nach 5 Jahren zusammen ziehen, nach 10 Jahren Beziehung heiraten und zwei Jahre später wirst du geschieden.

Du kannst dich heute das erste mal sehen, nach zwei Tagen zusammen ziehen, nach vier Wochen heiraten und seit 20 Jahren eine glückliche Ehe führen.

Kommentar von liquorcabinet ,

Du kannst mit einer Person 20 Jahre zusammen sein und sie nicht wirklich kennen oder fünf Minuten mit ihr ein wirklich intensives Gespräch führen und mehr über sie wissen, als die Person, die 20 Jahre jeden Tag mit ihr verbracht hat, aber keine Energie ins wirkliche Kennenlernen investiert hat. Ansonsten gebe ich dir Recht: Liebe ist mittlerweile ein abgegriffenes Wort und verliert immer mehr an Wert.

Antwort
von Nikita1839, 45

ich selber habe meinen freund im internet kennengelernt, 6 monate geschrieben und dann 4x (in 4 monaten ,)getroffen und wir sind zusammengekommen. Auch relativ kurze zeit ja, aber wir haben mit einem 'wir gucken wie es sich entwickelt' angefangen und nicht gleich gesagt das wir uns lieben. nun sind wir bald 1/jahr zusammen trotz Fernbeziehung. Aber ja, das wort liebe wird schnell missbraucht

Antwort
von DepravedGirl, 49

Mehrere Monate sollte man eine Person schon kennen, bevor man von Liebe spricht, ansonsten ist es höchstens Zuneigung.

Antwort
von ghasib, 31

Liebe entwickelt sich im Laufe der Jahre. Wenn man die Person wirklich kennt. Alles andere ist verliebt sein. Ich muß immer lachen wenn eine 14jährige schreibt ich liebe ihn.

Kommentar von Kopfrunter ,

Das schlimme ist aber, es sind nicht nur 14Jährige,sondern auch genügend Erwachsene, aber da denk ich mir, geliebt haben sie noch nie, egal was die Anzahl der Beziehungen sagt

Kommentar von liquorcabinet ,

Und was hat jetzt ne 14Jährige damit zu tun? :D Die kann doch auch schon seit 2 Jahren mit dem Typ zusammensein. Ich finds immer schrecklich arrogant, wenn man sich so abfällig über die Gefühlswelt jüngerer Menschen äußert.

Kommentar von Milanoo1305 ,

Ich bin 14...kenne einen Jungen seit über einem Jahr und bin seit 5 Monaten (fast 6) glücklich mit ihm...was hat Liebe mit dem Alter zu tun!?

Antwort
von Rihannanavy1, 21

So in etwa 🙈

Kommentar von liquorcabinet ,

Das was da beschrieben wird, ist verknallt sein :D Wer hat bitte dieses Buch verfasst..?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten