Frage von Mirarmor, 10

Wie schnell kann / sollte man zunehmen?

Wenn man (mit gesundem Essen) zunehmen möchte, wieviel Kilo sind in drei Monaten realistisch ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Mirarmor,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Antwort
von ImAwesomexD, 5

Diese Frage zu beantworten ist leichter gesagt als getan, das hängt davon ab, welche Gründe es für die Gewichtzunahme gibt. Bist Du zum Beispiel Untergewichtig, dann kann dies auch verschiedene Gründe haben, wodurch jeweils die Frage anders beantwortet werden sollte.
Solltest Du beispielsweise durch Muskelmasse zunehmen wollen ist es wiederum anders.

Bei Untergewicht solltest Du zunächst abklären woran es liegt, dies kann Dir ein Arzt sagen.

Bei Muskelaufbau und der dadurch verbundenen Massesteigerung ist es weniger, hier schätze ich die Maximale zunahme auf maximal 1-5 kg, abhängig von der Intensität des Trainings.

Allgemein rate ich zu maximal zehn Prozent Zunahme im Quartal.

Zunehmen kannst Du am Besten, indem du eine ausgewogene Ernährung einhältst. Hochwertige Proteine, Fette, oder Kohlenhydrate sind dort zu empfehlen.

Solche Fette erlangst Du zB durch: Nüsse o.ä., naturbelassene Öle, Kokusnussprodukte, oder auch Avocados.
Kohlenhydrate durch: Hirse, Vollkornprodukte, Vollwertreis
Proteine durch: Nüsse, Hülsenfrüchte, Bio-/Eier, -Fleisch, Fisch, oder natürliche Proteinpulver, zum Beispiel Reisproteinpulver.

Kommentar von Mirarmor ,

Durch eine Krankheit hatte ich 4 kg Körpergewicht verloren. Seit 1. August versuche ich wieder zuzunehmen. Drei große Mahlzeiten am Tag mit Kohlenhydraten, hochwertigem Fett und Eiweiß, etwas Obst.

Gegen Ende des Augusts hatte ich wieder 2 kg mehr, aber seitdem stagniert mein Gewicht innerhalb kleiner Schwankungen.

Denkbar wäre bei meiner Vorgeschichte durchaus, dass ich die Nahrung schlecht verwerte. Es kann aber auch sein, dass ich zu schnell zuviel erwarte. Außerdem bin ich ja nur 2 bis 3 Kilo vom Wunschgewicht bzw. üblichen Gewicht entfernt.

Ich kann es schlecht einordnen und hab deswegen hier gefragt.

Andererseits lieg ich, wenn ich die eineinhalb Monate hochrechne, ungefähr bei der von dir vorgeschlagenen 10% Gewichtszunahme. Also ist das wohl ok. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community