Frage von Fireteufel, 81

Wie schnell Flöhe von Katze auf Mensch?

Hallo Leute, ich war gestern bei Freunden und deren zwei Katzen sind momentan von Flöhen befallen. Ich hab die Katze auch gestreichelt, weil ich davon davor nichts wusste. Muss ich mir jetzt Gedanken machen, dass die Flöhe vielleicht übertragen wurden? Die Katzenbesitzer selbst haben auch keine Flöhe, obwohl sie mit den Katzen kuscheln. MfG

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 41

Halsbänder sind eine Sch...Lösung für Katzen, aber das nur am Rande.

Wann immer eines meiner Tiere auch nur einen enzigen Floh hatte, war ich diejenige,  die er gebissen hat, es kann also durchaus sein, daß Du Mitbwohner nach Hause mitgebracht hast. Daß Katzen-oder Hundeflöhe nicht auf Menschen gehen, ist ein Gerücht. Und Deine Freunde werden ihre kleinen Mitbewohner nicht mit Spray oder Halsbändern los, wenn sie nicht auch ihre Wohnung entsprechend behandeln, und zwar mit Mitteln vom Tierarzt, denn alles, was man im Handel kaufen kann, taugt nichts.

Antwort
von LiselotteHerz, 81

Normalerweise bleiben die Flöhe auf dem Wirt, wenn nichts dagegen unternommen wird. Meine Katzen hatten alle, kommen immer aus dem Tierheim, bislang immer Flöhe; ich hatte das noch nie.

Deine Bekannten sollten mal schleunigst was dagegen unternehmen. Flohbisse sind äußerst schmerzhaft für die Katze, sie übertragen Wurmerkrankungen und das kann sich auch noch entzünden. Das gehört mit zur Verantwortung, wenn man ein Haustier hat. lg Lilo

Sag Deinen Bekannten, dass sie außer der Flohbehandlung alle Decken, Kissen und sonstige Bereiche der Katze gründlich sauber machen müssen. Dafür gibt es extra Sprays, nur putzen genügt nicht.

Kommentar von Fireteufel ,

Keine Angst, die haben seit knapp einer Woche Halsbänder und Spray für die Tiere gekauft, also die Flöhe sind in Behandlung ;)

Kommentar von Calim8 ,

Wenn die Flöhe erst mal da sind, sind Halsbänder und Sprays aus dem Zoohandel meistens wirkungslos. Sie werden ihre Wohnung mit einem Mittel vom Tierarzt ausgasen müssen. Und die Katzen brauchen ein wirksames Spot-On gegen die adulten Flöhe

Antwort
von Pikeru, 36

Das ist sogar sehr häufig so, dass der Mensch den Floh auf der Kleidung mitbringt und der sich dann auf der Katze daaheim gemütlich macht. Wenn keine Katze da ist kann der Katzenfloh auch sehr gut auf Menschen überleben. Unternimmt auf jeden Fall was! Ich und meine Katzen hatten auch das Vergnügen und hatten ganze 3 Monate 'Spaß' an der Plage. Je schneller und gründlicher du reagierst desto weniger Stress hast du langfristig :)

Alles gute!

Pikeru

Antwort
von Kasumix, 44

Bei damaligem Befall unserer Katze, haben wir selbst nichts davon gemerkt. Bzw. manchmal hat's uns gejuckt, aber eher aufgrund unserer Psyche, weil wir wussten...sie...sind...da .. ^^

Antwort
von Calim8, 48

Die Katzen deiner Freunde haben Flöhe? Und was machen die dagegen? Flöhe sind nicht ungefährlich. Aber zu deiner Frage: Wenn die Besitzer der Katzen noch nicht von den Flöhen gebissen wurden, besteht wenig Gefahr, dass du dir welche "eingefangen" hast. Die Flöhe bleiben lieber auf den Katzen, als auf den Menschen zu gehen.

Kommentar von Fireteufel ,

Keine Angst, die haben seit knapp einer Woche Halsbänder und Spray für die Tiere gekauft, also die Flöhe sind in Behandlung ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten