Wie schnell entwickelt sich eine Schilddrüsenüberfunktion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin kein Arzt und nur ein Pharmaziestudent, aber 1. kann ich mir nicht vorstellen dass schluckbeschwerden und die teilweise vorhandene Atemnot auf eine Überfunktion der Schilddrüse schließen lassen, außer sie ist sichtbar stark vergrößert, das könntest du dann erfühlen. In kombination mit Herzrasen und Schwitzen könnte das vieles sein, lieber mal den Arzt fragen. Probleme mit dem Bult oder dem Herzen sollte man dann nicht unterschätzen. Zu der Schilddrüsenuntersuchung -> meistens wird eine Schilddrüsenszintigraphie gemacht. Dir wird Glucose verabreicht, das ganz leicht Radioaktiv ist. Ungefähr so wie bei einer Röntgenaufnahme. Je nach dem wie schnell dieses in der Schilddrüse angereichert wird kann man dann sagen, ob du an einer unter oder Überfunktion leidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann auch an Verspannungen der Halswirbelsäule / Nacken liegen .

Wenn es nicht an der Schilddrüse liegt such dir einen guten Chiropraktiker der richtet dich wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung