Frage von dennisr35, 68

Wie schnell darf Vermoegen verbraucht werden (Hartz 4)?

Angenommen man war selbststandig und hat seinen Auftrag verloren; hat aber noch 15TEur uebrig. Nun ist abzusehen dass man bald Hartz4 brauchen wird. Wie schnell darf das Vermoegen verbraucht werden?

Antwort
von isomatte, 48

In der Regel musst du bei Antragstellung dann unter anderem Kontoauszüge der letzten 3 Monat vorlegen oder in Kopie beifügen !

Du musst auch nicht alles ausgeben,denn jedem steht ein so genanntes Schonvermögen zu,dass sind pro Lebensjahr 150 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen,min. aber 3100 € + diese einmaligen 750 €.

Dann käme es darf an was du mit einem evtl.überschüssigen Vermögen gemacht hättest.

Wenn du damit z.B. Schulden getilgt oder notwendige Sachen ( z.B. Einrichtungsgegenstände oder ein gebrauchtes KFZ - bis zu einem Zeitwert von 7500 € ) gekauft hättest,dann würde es da keine Schwierigkeiten geben.

Würdest du das aber z.B. für Luxus ausgeben,also z.B. Weltreise oder Gemälde / hochwertigen Schmuck,dann könnte man dir eine mutwillige Herbeiführung deiner Bedürftigkeit unterstellen und dann würde es Schwierigkeiten geben.

Antwort
von Andre110110, 62

heb alles ab denn die werden dir sagen das du selbst geld hast du musst nicht aus geben mach dir ein auslands konto ;]

Kommentar von Schneefall222 ,

Das ist Betrug was du vorschlägt.

Kommentar von Andre110110 ,

ja ist mir klar ;]

Kommentar von Schneefall222 ,

Warum schlägst du das dann vor. Allein dafür sollte man dir schon eine Anzeige geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten