Frage von DieDiggeBerta, 80

Wie schnell bricht Borreliose aus?

Guten Tag, Ich habe mir vor etwa 3-4 Tagen einen Zeckenbiss abgeholt. Es war auf einer Hütte mit einer Gruppe, heißt wir haben kaum geschlafen. Jetzt bin ich krank habe Fieber, starke Halsschmerzen, Kopfschmerzen und einem im Durchmesser 1,5 cm Fleck am Zeckenbiss. Nun liegt der Verdacht auf Borreliose sehr nahe, aber kann es überhaupt sein, dass Borreliose schon nach so einer kurzen Zeit ausbricht oder liegt meine Krankheit eher an dem wenigen Schlaf. Vielen Dank für die Antworten Werde aber auch sicher bald mal einen Arzt aussuchen.

Antwort
von enthalten, 37

Also, so schnell geht das mit der Borelliose nicht. Aber Es ist sehr wichtig, sofort zum Arzt zu gehen. In dem Falle, nicht erst einen Borelliosetest machen lassen, er wäre überflüssig und gefährlich. Der Borelliosetest kann erst, wenn überhaupt frühestens nach 8 Wochen ein Ergebnis zeigen. Dann ist es allerdings zu spät für eine wirksame Behandlung mit erträglichem Aufwand. Wenn dir der erste Arzt nicht sofort 21x200 mg Doxicyclin verschreibt, geh zum 2. oder 3. und 4. Bis du soviel zusammen hast, das es für 3 Wochen reicht. Keine Milch oder Milchprodukte 2 Stunden vor bis 2 Stunden nach Doxi-einnahme trinken oder essen. Fang bitte nicht an, mit dem Arzt zu diskutieren. Das wäre Zeitverschwendung. Mach es so, wie ich geschrieben habe, oder, du wirst es dein Leben lang bedauern. Und lies dir alle meine Beiträge zur Borelliose durch. Auch bei Wikipedia kannst du nachlesen. Aber Vorsicht. Im Wikipediaartikel sind Fehler enthalten, die ein unbedarfter Mensch nicht erkennt, und diese Aussagen sind gefährlich.

Antwort
von Kampfroller, 66

So schnell wie es geht zum Arzt, dein Körper leidet! Schlaf hilft dem Körper, aber zu wenig für nicht so schnell zu solchen Symptomen. Wirst wohl krank sein, gute Besserung und schnell zum Arzt

Antwort
von Kiefi, 30

So schnell geht das nicht mit Borreliose, Halsschmerzen sind ein Indiz für eine normale Erkältung. Aber trotzdem unbedingt die Stichstelle in den nächsten Tagen und Wochen beobachten, ein Erythrema migrans ist deutlich größer als 1,5 cm. Es heißt auch deshalb Wanderöte, weil sich die Erreger an der Stichstelle ausbreiten, die Rötung zeigt dann einen Durchmesser von 5 cm und mehr. Datum dokumentieren und antibiotische Salbe auftragen.

Antwort
von sirpemel, 68

Das fiese an der Borreliose ist ja gerade dass die ersten Symptome aussehen wie eine gewöhnliche Grippe und dann keiner auf die Idee kommt nach einem Zeckenbiss zu suchen. 

Geh lieber so schnell wie möglich zum Arzt, nicht "bald".

Antwort
von kath3695, 47

Sofort ab zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community