Frage von NoctemAries, 84

Wie schnell baut der Körper Kalorien ab?

Ich möchte abnehmen und habe jetzt meinen Tagesbedarf an kcal komplett erreicht. Wenn ich ab jetzt ( 20:00 Uhr) nichts mehr esse, ab wann sind die Kalorien (1300) dann verbrannt bzw verarbeitet? Ich mache generell keinen Sport und werde heute auch nicht mehr raus gehen. Ich denke wohl kaum, dass ich jetzt 24 Std warten muss...=D Hätte gerne eine ungefähre Uhrzeit bzw Stundenanzahl wie viele Kalorien man in so und so viel Zeit verarbeitet. Oder wie man das generell am besten einteilt.

Danke im Voraus.

Antwort
von basti596, 68

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, wie viele Kalorien man verbraucht, aber wenn du dein heutiges Tagespensum gegessen hast, dann kannst du nach dem aufstehen wieder essen. Es spielt keine Rolle wann du deine Kalorien isst, nur wie viele du pro Tag ist

Kommentar von NoctemAries ,

Gibt es denn keine ungefähre Angabe? Ich habe keinen gesunden Biorythmus. Es kann sein, dass ich morgen um 8 Uhr aufstehe oder auch erst um 14 Uhr. Jenachdem wann ich schlafen gehe kann es auch sein, dass ich um 5 wieder wach bin. Von daher würde ich gerne wissen ob ich nach so und so vielen Stunden auf der "sicheren Seite" bin. =/

Kommentar von basti596 ,

Alle Profisportler essen nach diesem Prinzip, ich glaube sicherer als so ist nicht notwendig :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ernährungsumstellung, Fettabbau, Kalorien, ..., 22

Hallo! So wirst Du später mehr wiegen als vorher. du schaffst abends einen Mangelbedarf - das rächt sich. und : Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit.

 Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. 

Übrigens fehlen alle wichtigen Angaben wie Alter, Gewicht und Geschlecht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von NoctemAries ,

Ich hab nie gesagt, dass ich das nur temporär mache. Und wieso sollte sich das rächen? Ich habe alle wichtigen Nährstoffe zu mir genommen. Mein Körper hat keinen Grund für einen Jojoeffekt, es fehlt ihm an nichts. Ich esse auch gar nicht wirklich weniger als sonst bzw Hunger nicht, ich esse einfach nur bewusster. Ich bin 18 Jahre Alt, weiblich, 1,63 groß und wiege 94 kg.

Kommentar von kami1a ,

Wenn Du das so unbegrenzt weiter machen kannst geht das. Schaffen aber nur wenige. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Antwort
von Ebony20, 39

Nein, es gibt keine ungefähren Angaben wann die Kalorien verbrannt sind. Wichtig ist eben wieviel du dich bewegt hast.

Bewegst du dich viel, verbennst du viel.

Bewegst du dich wenig, verbrennst du wenig.

Du kannst eine Bioelektrische Impedanzanalyse, kurz BIA machen.

Dort wird dein Muskelanteil im Körper gemessen. Weißt du diesen Anteil, kann man ausrechnen, wieviele Kalorien deine Muskeln im Ruhezustand verbrauchen.

Kommentar von NoctemAries ,

Ich will ja nur wissen, ab wann ich halt wieder essen darf, ohne dass es ansetzt.

Kommentar von Ebony20 ,

Das Essen setzt nur an, wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst.

Da hier aber niemand hellsehen kann und weiß wieviel Kalorien du verbrauchst, wirst du auf diese Frage keine exakte Antwort finden.

Im Zweifel einfach eine Woche lang durchziehen und am Ende der Woche auf die Waage stellen.

Wiegst du weniger, bist du auf dem richtigen Weg.

Wiegst du mehr, musst du deine Kalorienzufuhr nochmehr runterschrauben.

Kommentar von NoctemAries ,

Ja wie soll ich das denn eine Woche durchziehen, wenn ich nicht weiß ab wann ich wieder essen kann. Ich meinte halt wie lange der Körper braucht um das Essen verdaut zu haben. Und von einer Freundin hörte ich jetzt, dass ich nach 8 Stunden auf der sicheren Seite bin. Das wollte ich wissen. Einfach ab wann ich sozusagen Tag 2 beginnen "darf"

Antwort
von cing1971, 45

Kommt ja das Lebensmittel an. Wasser wird schnell verdaut. Schwere Sachen wie weißes Brot dauert dagegen, da es weniger Ballasstoffe hat. Wenn du 500 ml Wasser trinkst wiegst du automatisch 500g mehr, aber die Menge an Wasser ist nach spätestend 30 Minuten "verdaut" und du hast wieder dein Normalgewicht. Also alles unterschiedlich...

Kommentar von NoctemAries ,

Fett: 69,67 Natrium: 635 mg Kohlenhydrate: 112,74 Ballaststoffe: 3,2 g Zucker: 89,88 g Eiweiß: 56,48 Das habe ich ca. Zu mir genommen.

Kommentar von Ebony20 ,

In einem Absatz so viel Blödsinn....

Es ist vollkommen egal woher die Kalorien kommen.

Wichtig ist die Bewegung und der Anteil der Muskeln im Körper.

Die Kalorien werden nur durch Muskelarbeit verbrannt. Dies soll heißen:

Wenn ich 1300 Kalorien zu mir genommen habe und mich den restlichen Tag auf der Couch befinde und Bauchnabelfusseln sammel verbrennt man so gut wie gar nichts.

Gehe ich aber Rad fahren, schwimmen oder laufen z.b. so werden die Kalorien schneller verbrannt.

Kommentar von NoctemAries ,

Ja aber irgendwann muss ich doch wieder essen dürfen? 😂 das ist was ich wissen möchte. Ob ich nach 5 Stunden oder erst nach 10 etc essen kann, ohne, dass es wieder ansetzt. Wie lange die "Nachtruhe" eben anhalten muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community