Wie schnell an SIXPACK M16J?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

also ohne richtige "Vorarbeit" siehst du genau so wie ein Hungerhaken aus, wie die meisten auch. Du brauchst erstmal eine bestimme Muskelmasse, die du dann später durch eine Diät und Definitionstraining stärkst und auch definierst sozusagen. Das siehst du zum Beispiel bei den ganzen Gym profis. Die machen am anfang erst mal wenige Wiederholungen mit viel gewicht und dann später, wenn sie viel Masse haben machen sie viele wiederholungen mit wenig Gewicht, das ist so das gängigste.
Um auf das Thema zurück zu kommen, kenne dich ja nicht, dein Gewicht scheint zu stimmen, ein Sixpack an sich, wenn du nicht trainiert hast oder wenig bauchmuskeln hast, kriegste zwar irgendwann aber das dauert ewig und du magerst einfach nurnoch ab.
Dickere Arme bekommste durch Übungen mit ner Hantelstange zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt so ne App die heißt just six weeks die hab ich gemacht und nach zwei oder drei Wochen dem Training nach der App  hatte ich schon ein echt richtig gutes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Was ist für dich eine Diät? Es kommt darauf an wie du dich ernährst und welche Übungen/Sport du nachgehst oder ausübst (Hobbys etc...). Das Wichtigste ist, dass du vorerst verstehst, dass nicht ejder Mensch ein Sixpack bekommen kann. Nicht jeder hat die Gene um soetwas zu besitzen, da nicht ejder die sogenannten "Zwischensehnen hat". Sie unterteilen die Muskeln am Bauch= Der Bauch ist ein Muskel.

Dann, du fragst nach einem Trainingsplan. Einen Trainingsplan kann ich dir schlecht geben, da ich dich nicht kenne. Meiner Meinung nach sollte man seinen eigenen Trainingsplan erstellen. Um abzunehmen brauchst du ein Kaloriendefizit. =Du führst weniger Kalorien zu dir als du benötigst. NICHT RUNTERHUNGERN! Kalorienüberschuss (leicht) = "fettfreier" Muskelaufbau

1. Wenn du eine Diät durchziehst, werden deine Arme dünner, da du am ganzen Körper Fett verlierst und dementsprechend deinen KFA verminderst, sodass deine Muskeln am ganzen Körper sichtbarer sind. Man nimmt niemals an einer Stelle des Körpers ab!

2. Wenn du nur deinen Bauch trainierst ist das schlecht, da dann Dysbalancen entstehen könnten. Vollziehe ein Ganzkörperworkout mit vielen Grundübungen (Liegestütz, Klimmzüge, Halteübungen) während deines Trainings. 

3. Niemals runterhungern!!! Das würde genau das Gegenteil bewirken, sprich den berühmten JO JO Effekt einleiten.

4. Ernähre dich ausgewogen und gesund. Nicht zu viel Fast Food, Zucker, gesätiggte Fettsäuren etc...

5. Übungen etc... , Ernährungsgrundlagen findest du genug im Internet. Bücher etc... bieten sehr viel Wissen über diese Themen. Dieses Spektrum an Wissen lässt sich meiner Meinung nach nicht in paar Worte verfassen.

Außerdem, zu der Frage wie lange soetwas dauert. Es dauert Jahre. Ein muskulöser Körper braucht seine Zeit. Wir sprechen hier von 2-3 Jahren. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

LG CosK16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?