Wie schminke ich mich ohne dass meine Eltern es merken. Bin Junge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde das total unproblematisch, rede mit deinen Eltern darüber. Fühlst du dich wie eine Frau? (Transgender) oder willst du ein Mann bleiben, aber gerne ab und zu in die Rolle einer Frau schlüpfen? (Transvestit). Falls Fall eins zu dir passt würde ich dir dringend raten mit deinen Eltern zu sprechen, damit Sie dich auf deinem Weg unterstützen. Zeig Ihnen eventuell eine Sendung, wo das erklärt wird z.B. "Ich bin Jazz" kannst du auf TLC online schauen. Falls Fall zwei zu dir passt, dann mach es einfach und wenn du dann keine Lust hast mit deinen Eltern darüber zu sprechen, schminkst du dich einfach wieder vor dem nach Hause gehen ab. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wieso. Nur so aus Neugier, um zu gucken, wie es ist oder wärst du wirklich lieber ein Mädchen? Das ist gar nicht so unwichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mit deinen Eltern reden und ihnen von deinen Bedürfnisse erzählen. Wenn sie dich wirklich lieben und schätzen, werden sie mit dir einen Kompromiss eingehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinen Eltern darüber und mache ihnen klar dass du allein darüber entscheidest wer du sein willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht unproblematisch.

Aber völlig verständlich und nachvollziehbar.

Das beste wäre eine echt gute Freundin. Und ein "unproblematischer Anlass".

Fasching, Halloween, eine "Rollen-Tausch-Party" (Frauen als Männer, Männer als Frauen)

Fasching ist aber vorbei, Halloween noch lange hin und "Rollen-Tausch-Partys" gibt es auch extrem selten.

Und die meisten Eltern sind geistig nicht heller als unsere PolitikerInnen. Und lehnen alles ab, was nicht schon vor Jahrhunderten nicht funktionierte.

Selbst bei einer "echt guten Freundin" musst du dir im klaren darüber sein, dass sie dich danach voraussichtlich nicht mehr als besonders "männlich" betrachten wird. Balztechnisch ist Ehrlichkeit selten eine gute Idee.

Schlechte Karten für dich...

Ich habe einige Freunde, die zumindest zuhause in Kleidern und Strumpfhosen herumlaufen. Das Bedürfnis scheint nicht wirklich selten zu sein.

Als Frau tue ich das ja auch und finde es bequem. Ich weiß nicht wirklich , was daran für Jungs "falsch" sein soll.

Ich weiß nur, dass Menschen, die in Schubladen denken wollen (und das sind fast alle), große Probleme mit Menschen haben, die nicht in diese beschränkten Schubladen passen wollen (hm, okay - das sind eigentlich auch fast alle).

Wenn Menschen auf Ehrlichkeit und kritische Reflexion ihrer selbst stehen würden, hättest du dein Problem nicht.

Aber dann gäbe es wahrscheinlich auch keine Kriege, keine Hungersnöte und keinen Klimawandel.

Sorry,

Tanja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung