Frage von MustafaJ, 40

Wie schmeckt deutscher Wein?

Wie schmeckt deutscher Wein?

Antwort
von zehnvorzwei, 40

Hei, MustafaJ, hast du schon einmal Wein gekostet? Dann hast du eine Ahnung, in welche Richtung der Geschmack geht. Deutsche trinken durchweg "trockenen" Wein, der ist auf der Zunge herber als süßer Wein, den viele eher als Zuckerwasser empfinden (von s e h r  trockenem Wein sagt man, er schmecke wie Essig). Es ist halt schwer zu deuteln ~~ wie schmeckt ein Apfel? Und so. Grüße!

Antwort
von nordlyset, 18

Das hängt vom Wein ab, dem Jahrgang, der Herstellung, der Lagerung, dem Weingut, der Region, dem Wetter im Erntejahr... vielen Faktoren also. Da kann man nicht pauschal ein Urteil fällen. So ein Aldi-Tetrapakwein ist ein anderes Kaliber, als ein 30 Jahre alter, gut gelagerter Wein eines guten Jahrgangs.

Antwort
von Outdoor96, 32

In den letzten Jahrzehnten ist die Qualität des Weines aus D. deutlich verbessert worden - das gilt insbesondere für handwerklich hergestellte Winzerweine, aber auch für industiell gefertigte Tropfen.

Antwort
von Oldtimertreffen, 13

Weisswein aus dem Rheingau ist meistens echt gut.

Roter Spätburgunder aus Kostheim ist klasse.

(meine Meinung)

Antwort
von schlonko, 39

Wer's mag, findet's super! Ich finde Wein allgemein wenig aufregend, kann aber auch keinen Unterschied zwischen deutschem und z.B. französischem rausschmecken. Die Weine aus Übersee sind meist alkoholreicher, aber das ist auch nur ein subjektiver Eindruck. Probier halt mal, wenn Du magst?

Antwort
von Schnoofy, 32

Welcher?

Es gibt mehr als Tausend deutsche Weine, jeder hat seinen eigenen Geschmack.

Antwort
von HipHopTwo, 11

ziemlich gut,vorallem in der Pfalz :D

Antwort
von earnest, 31

Wie hübsch sind deutsche Mädchen? 

Das war wohl eine kleine Scherzfrage, Mustafa - oder?

Antwort
von Ricoistcool, 10

Probier ihn,dann wirst du es wissen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community