Frage von Elekris, 660

Wie schmeckt das eigene Sperma?

Das habe ich mich eigentlich schon immer gefragt, aber ich finde es zu ekelhaft es auszuprobieren. Hat irgendwer Erfahrung damit? Und wenn ja: ist es empfehlenswert?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, 357

Servus Elekris,

Das Sperma von verschiedenen Jungen schmeckt nicht gleich - daher kann man dir das relativ schwer sagen, da "unser" Sperma vielleicht anders schmeckt als deins :D

Ich kann dir nicht sagen, wie mein eigenes schmeckt (da ich es nie probiert habe)

Allerdings bin ich schwul - das heißt, dass ich schon verschiedene "Proben" von verschiedenen Jungs probiert habe, und bisher haben alle unterschiedlich geschmeckt :)

Eigentlich schmeckt Sperma nur relativ salzig - je nach Person ist es leicht säuerlich, leicht bitter, manchmal auch leicht "nussig", wie so frische Haselnüsse... das kommt immer auf die Person an :D

Im Endeffekt ist es nicht lecker - es ist alles andere als lecker *hust*

Lg

Antwort
von Fotoespana, 357

Den Geschmack kann man schwer beschreiben, leicht salzig, ein wenig herb würde ich sagen. Ist aber bei jedem unterschiedlich,  wobei der Grundgeschmack schon gleich ist. Wie zum Beispiel bei Cola oder Nuss-Nougat-Creme auch. Schlechter Vergleich 😂 Aber gut, Sperma, egal ob eigenes oder fremdes ist jetzt nicht super lecker, aber ekelig ist es nicht. Probier es einfach. Sterben wirst du nicht, und wenn es dir nicht schmeckt, oder du es zu ekelig findest, trink ein Glas Cola hinterher. 

Antwort
von Unterhosen96, 221

Bei jedem schmeckt das Sperma etwas anders, also wird bei dir nur probieren helfen wenn du es wissen willst oder du musst jemand anderen bei dir probieren lassen und ihn oder sie dann nach dem Geschmack fragen.

Antwort
von Phantom15, 253

Sich selbst zu schmecken ist eine interessante Erfahrung. Ok, ich bin eine Frau, aber auch ich hab es mal ausprobiert. Denn man will ja wissen was der Mann schmeckt, wenn er unten ist. Umgekehrt ist es genauso, nur das es eben Sperma ist. Ich finde, wenn man es der Frau/Mann zumutet, sollte man sich selbst schmecken können. Alles andere ist Rücksichtslos.  

Kommentar von keule18 ,

Ich habe auch schon mal ein wenig meines Spermas gekostet, obwohl es eine große Überwindung war.Die ganze Menge würde ich allerdings nicht runterkriegen. Zumal es ja auch etwas schleimig ist.

Kommentar von Phantom15 ,

Das ist doch schonmal was. ;) Nun könntest Du dich besser in deine Partnerin hineinversetzen. Wie schon im Text gesagt finde ich es fairer, wenn man weiß wie man selbst schmeckt. Erst dann kann man es der Partner/dem Partner zumuten bzw. Ansprüche stellen.

Antwort
von Weymez, 318

Probier es einfach..  Dann weißt du es...  So schlimm ist es nicht 

Antwort
von Viktoria15rus, 311

Ich find iwie, wie ne Mischung aus salz und flüssigen traubenzucker:D

Antwort
von LuzifersBae, 359

salzig und ein wenig "nussig", habe ich mal gelesen. Aber auch die Ernährung, Gesundheit (bei rauchenden schmeckt es zB schlechter) macht da etwas aus, ist also nicht bei jedem gleich.

Antwort
von Senselees, 299

Salzig es kommt aber auch immer drauf an was man gegessen hat

Antwort
von SaschaL1980, 230

Hallo Elekris,

also ekelhaft ist Sperma schon mal definitiv nicht, und es schmeckt auch nicht ekelhaft. Also würde ich dir einfach raten, dich zu überwinden, und es einfach mal zu probieren.

Der Geschmack ist auf jeden Fall ein wenig salzig. Aber wie gesagt, eklig ist es auf keinen Fall!

LG Sascha

Antwort
von NackterGerd, 224

Einfach probieren

Antwort
von AnonymTrollolol, 290

Salzig definitiv

Kommentar von rawierawie ,

Bist du ein Mensch?

Kommentar von AnonymTrollolol ,

Ja glaube schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community