Frage von Lady536, 84

Wie ''Schlimm'' ist es wirklich alkohol und schmerztabletten zusammen einzunehmen?

Muss seid 3 Tagen Ibuprofen nehmen war aber auch feiern und hab was getrunken. Mir ist nix passiert. Ich würde aber gerne wissen was passieren kann oder nach welchem Zeitraum man wieder alkohol trinken darf wenn man schmerzmittel genommen hat.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Kryptogeck, 33

Kritisch ist es vor allem wenn es gleichzeitig mit lebertoxischen Schmerzmitteln konsumiert wird. Dazu gehört vor allem Paracetamol, aber auch Ibuprofen ist nicht gut für die Leber. Gleichzeitig konsumiert belastet also sowohl Medizin als auch Alkohol die Leber. Zum einen folgt daraus dass das Schmerzmittel eventuell nicht wirkt. Weitaus schlimmer ist aber dass der Alkohol langsamer abgebaut wird uns somit stärker wirkt. Die Überbelastung kann dann zu einer Leberschädigung führen. Wie bei allen gilt: Übertreibe es halt nicht. Vor allem wenn die Schmerzmittel hochdosiert sind. Und mit Alkohol sollte man es man generell nicht übertreiben.

Antwort
von MinaTina, 48

Alkohol verstärkt die Wirkung der Medikamente. Zudem muss deine Leber doppelte Leistung erbringen, was zu schweren Schäden führen kann. Wegen einem Mal, ist es nicht so schlimm. Tue es einfach nicht zu oft

Antwort
von Konig, 27

Ibuprofen ist kein starkes Schmerzmittel, also alles gut. Aber es kann blutverdünnend wirken (Thrombozytenaggregationshemmer)  - wie Alkohol. Wenn Du Dich jetzt verletzt und blutest, kann es zu starkem Blutverlust kommen, weil das Blut sehr dünn ist und besonders gut fließt.

Antwort
von Centario, 25

Das sollte auf dem Beipackzettel stehen. Nur ich schreibe dir mal so, wenn ich feiern tue ohne halt bin ich den nächsten Tag erledigt und das auch ohne Ibu. Ob das Ibuprofen noch etwas bewirkt bezweifle ich da, nur aus dem Grund vermeide solche feiern und wenn ich das Ibuprofen nehmen müßte würde ich auf nachteiliges verzichten. Der Organismus hält mehr aus als man glaubt, aber doch nicht auf die Spitze treiben.

Antwort
von Chillkroete1994, 31

Hier ist es recht gut erklärt. Hab selbst vorkurzem auch danach gegoogelt.

http://www.schmerz-online.de/blog/schmerztabletten-was-kann-bei-der-einnahme-mit...

Antwort
von Lulumagbrotxd, 13

Ich weiß noch das ich einmal beim trinken ne schmerztablette genommen hab, weil ich meine Tage hatte, War dann natürlich auch noch so schlau und hab die gekaut haha. Mein Mund hat höllisch gebrannt und am nächsten Tag hatte ich ne Entzündung im Mund, weiß jetzt nicht ob das daran lag das ich sie mit alk genommen hab oder einfach nur weil ich schlaues Köpfchen die gekaur hab😂

Antwort
von OlafP134, 33

Soweit ich weiß, kann durch die Medikamente der Alkoholeffekt verstärkt werden.

Wenn es jetzt nur einmalig war, gehe ich davon aus, dass es keine Folgen haben wird.

Dauerhaft ist es nicht ratsam!

PS: Gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community