Wie schlimm ist eine Katzenkratzkrankheit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, ich überlebe meine Katzen schon seit mehr als 7 Jahren, passiert ist mir noch nix ;) Was nur wichtig ist, holt nicht irgend ne Katze aus den Kleinanzeigen. Sondern schützt euch und geht entweder zum eingetragenen Züchter, der seine Tiere gesundheitlich untersuchen lassen hat oder geht in ein Tierheim. Und als kleiner Tipp hinten dran, die Katze würde sich sehr freuen, wenn sie nicht alleine leben muss, es sind sehr soziale Tiere die Artgenossen auch brauchen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage00001
19.04.2016, 13:40

Danke für deine Antwort. Wir holen die Katzen von Bekannten ihrer Bekannten. :) Wie ich bereits beschrieben habe, habe ich lediglich Angst durch die Krankheit zu erblinden.

1
Kommentar von Repwf
19.04.2016, 13:41

Die Krankheit die sie da meint kannst du nicht "vermeiden", egal woher die Maus kommt!

Kratzer und auch Bisse sind bei Katzen von Natur aus hoch infektiös für Menschen, da kann es immer zu Entzündungen und mehr kommen! 

2

wenn du angst hast, lege dir keine katze zu. das klingt nach etwas sehr seltenen. ich kenne niemanden der eine katze hat, das er solche krankheiten hätte oder einer blind wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich lebe schon ueber 55 jahre mit katzen zusammen und bin dadurch nocht nie erkrankt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe immer schob Katzen.....also muss dazu sagen Wohnungskatzen.....habe davon noch nie gehört und selber war ich wegen meiner Katzen noch nie krank.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben zwei Katzen, da bekommt man mal den ein oder anderen Kratzer. Passiert ist dabei aber noch nie etwas, höchstens hat es sich mal ein bisschen entzündet.

Katzen sind nur Überträger der Krankheit, in den meisten Fällen verläuft sie auch ziemlich unkompliziert.

Nur aus Angst vor dieser Krankheit sich keine KAtze anzuschaffen, ist eigentlich albern.

Dann dürfte man auch nicht mehr rausgehen, weil man sich mit etwas anstecken könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage00001
19.04.2016, 13:37

Solange ich dadurch nicht erblinden kann, ist mir die Krankheit egal. :-)

0

Wenn du ANGST hast - lass es!

Ich hab seit 30 Jahren Katzen und noch nie was davon gehört, aber ich weiß auch das ich mit Krankheiten immer und überall holen kann! Da hab ich keine besondere Angst vor meinen Katzen, nicht vor deren kot, deren eventuellen Flöhen, deren Schnupfen etc etc etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
19.04.2016, 13:31

Ohhhh, ich hab's gegoogelt!


JAAAA, ich bin zwar nicht blind geworden, aber nach einem katzenkratzer 6 Wochen krankgeschrieben weil es sich entzündet hatte ;-) JAAAA, das gibt es!


TROTZDEM würde ich meine Schmuser NIEMALS abgeben!

2

Was möchtest Du wissen?