Frage von Trusher, 35

Wie schließe ich meine Surround-Anlage an meinen PC an?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich habe ein älteren Verstärker, Sony STR-DE 325 (inkl. Boxen) und möchte nun gerne über meinen PC Surround Sound hören (Filme, Spiele). Dafür möchte ich mir jetzt ungerne eine PC-Surround-System holen und meine alte Anlage verwenden. Normalen Sound (Stereo, auch mit Speaker) bekomme ich hin. Hier greife ich einfach den Sound mit einen Adapter Cinch auf Klinke ab. Um jetzt Surround zu bekommen, muss ich ja alle Steckplätze der Soundkarte (auf Mainboard) anspielen. Hoffe der Gedanke ist soweit richtig :) Aber wie bekomme ich das nun an meine Anlage angeschlossen und so an die Boxen?

Verstärker Rückseite: http://picsstorage.aupedo.com/home/2220/cd2a762f-8cfc-475f-80f8-8e58c83e6478/SAM...

Mainboard: Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Muss ich da noch was zwischen schalten oder gibt es entsprechende Adapter / Kabel?

Danke schon mal für eure Hilfe :)

Antwort
von ASRvw, 18

Moin.

So wie Du Dir das vorstellst: Gar nicht.

Dem Verstärker / Receiver fehlen die erforderlichen Anschlüsse. Du kannst lediglich ein Stereo-Signal vom Line-Out des PC per Klinke-Cinch-Adapter auf den TV-Audio-In des Verstärkers legen, der dieses Eingangssignal dann auf die Surround-Ausgänge umsetzt.

Da Du den Verstärker also nur mit einem einzigen Stereo-Signal speisen kannst, über nimmt dieser die Pegelsteuerung auf den einzelnen Ausgängen und kann daraus max. einen virtuellen Surroundsound (Ansteuerung der einzelnen Ausgäge nach einem festen Muster) erzeugen.

Für echten Surroundsound müsste der Verstärker entweder separate Eingänge für Front L/R, Rear L/R, Center und Subwoofer haben (in dem Fall würde er lediglich die einzelnen vom PC kommenden Pegel verstärkt an die entsprechenden Ausgänge weitergeben) und die Surroundsteuerung würde vom PC erfolgen.

Oder der Verstärker müsste einen optischen Ein- und der PC einen optischen Ausgang haben (S/PDIF), über welchen der PC ein fertig 5.1 bzw. 7.1 kodiertes Audiosignal in den Verstärker einspeisen kann, welcher dieses entsprechend der Kodierung zerlegt und damit die Pegel der einzelnen Ausgänge entsprechend ansteuert.

Einen optischen Eingang sehe ich auf dem Bild allerdings genauso wenig, wie separate Eingänge für die einzelnen Kanäle.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Trusher ,

Ok, das habe ich verstanden :) 

Vielen Dank für die Erklärung, dann muss wohl doch ne neue Anlage her. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community