Frage von iJonastech, 69

Wie schließe ich meine Gehäuselüfter richtig an?

Hallo Leute, mein neues PC-Gehäuse (Sharkoon BW-9000) hat drei vorinstallierte Lüfter. Aus ihnen gehen zwei Kabel mit Steckern heraus, und zwar jeweils ein kleiner Stecker mit 3 Löchern für (glaube ich) den Anschluss ans Mainboard oder Lüftersteuerung, und ein größerer, länglicher Stecker mit 4 Pins (Molex).

Nun habe ich mir für die Oberseite noch zusätzlich drei Lüfter von Arctic bestellt, welche nur den kleinen Stecker haben, aber mit 4 Löchern. Sie haben keinen großen 4-Pin Molex-Stecker.

Meine Frage nun: Wie schließe ich beide Arten von Lüftern richtig an meine Lüftersteuerung an, so dass ich sie regeln kann?

Falls das wichtig ist: Lüftersteuerung hat 6 Kanäle und ist für 3 Pin Lüfter ausgelegt, aber unterstützt laut Herstellerangaben auch 4-Pin Lüfter.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Jonas

Antwort
von Murdocai, 41

Moin,

wenn ich Dich nun richtig verstanden habe, hat deine Lüfter-Steuerung einen Molex Stecker als Anschlusskabel und die drei neuen, bestellten Lüfter die 4 Pin Stecker.
Dann müsste Dir so ein Kabel weiterhelfen können :)

https://www.conrad.de/de/pc-luefter-y-kabel-5x-pc-luefter-stecker-4pol-1x-pc-lue...


Kommentar von Murdocai ,

gibts natürlich auch in anderen Varianten, musst nur drauf achten das es auch die 4-Poligen Verbinder hat. Bin da auch schon drauf reingefallen, da die meisten 3-Pin Stecker haben ;)

Kommentar von iJonastech ,

Das hast du leider falsch verstanden. Meine Lüftersteuerung hat ganz normal 3-Pin Anschlüsse für die Lüfter und das ist auch alles kein Problem. Ich verstehe nur nicht ganz, warum meine vorinstallierten Gehäuselüfter einen großen Molex-Stecker haben aber die neuen 4-Pin Lüfter nicht, und ob ich die großen Stecker von den alten Lüftern überhaupt mit dem Netzteil oder sonst was verbinden muss. Trotzdem vielen Dank :)

Kommentar von Murdocai ,

Ahh, ja nun hab ich das wohl auch geschnallt ^^
also warum manche Lüfter verschiedene Anschlüsse haben kann ich dir nicht genau sagen, ist wohl wieder so ein Generationsding (Hauptsache neue Anschlüsse) oder hat was mit der Stromzufuhr zu tun.
Normalerweise reicht das, wenn du die Lüftersteuerung mit Strom versorgst und mit den restlichen Kabeln der Lüftersteuerung zu den Lüftern gehst (ob nun mit oder ohne Adapter musst du schauen, je nach Anschluss anders. Aber es klingt so als müsstest du dir passende Adapter für die neuen Lüfter besorgen).
Die Lüfter ziehen sich alle den Saft von der Steuerung und müssen nicht nochmal extra ans Netzteil angeschlossen werden, bedeutet das immer nur ein Kabel pro Lüfter verwendet wird, und das zweite einfach leer bleibt. Zumindest war es bei meiner Steuerung damals so, ich hatte allerdings eine wo sowohl die Steuerung als auch alle Lüfter mit Molex betrieben wurden. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community