Frage von Caanan45, 46

Wie schlecht sind meine Augen und habe ich eine Hornhautverkrümmung?

Hallo.

Und zwar geht es drum, dass ich im Kindesalter (ca. mit 11 Jahren) Kinderrheuma an den augen, sowie grauer Star Diagnostiziert wurden. Jetzt mit 18 Jahren bin ich zum Optiker gegangen und habe ''Billenwerte'' von:

♦ Glas R + 0,75 - 0,50 A:166 grad ♦ Glas L +0,25 -0,25 A:106 grad

Ich würde mich freuen sobald wie möglich eine Antwort zu bekommen. Von meinem Optiker wurde ich nicht besonders darüber informiert. Deshalb würde es mich interessieren, ob und wie schlecht mein Sehvermögen ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von euphonium, Community-Experte für Brille, 21

Hallo Caanan45
mach Dir nicht allzu viele Gedanken, wegen der Fehlsichtigkeit. Bei diesen Stärken ist dies nicht notwendig. Deine Augen haben eine kleine Weitsichtigkeit und eine geringe Hornhautverkrümmung.  Es ist so wenig, dass Sorgen unnötig sind und eine Brille empfehlenswert ist..

Kommentar von euphonium ,

Danke für die hilfreichste Antwort

Antwort
von Medusa2111, 35

Ich kann die Frage nicht ganz beantworten aber vielleicht hilft dir ja dass ich seit ich 12 bin auch Rheuma habe und Brillenträgerin bin mit hornhautverkrümmung. Muss auch jedes halbe Jahr zum Augenarzt weil die Werte sich verschlechtern können. Geh am besten mal zum Augenarzt 

Kommentar von Caanan45 ,

Meinst du ebenfalls Rheuma an den Augen oder hauptsächlich Rheuma an Knochen und Gelenken.. Das würde mich jetzt wirklich interessieren? :) Und ja zum Augenarzt zu gehen wäre natürlich von großem Vorteil.. Allerdings ist mein Augenarzt nicht besonders gut.. Ich sollte meinen Augenarzt dringend wechseln.

Antwort
von abbyW, 24

du solltest eig halbjährig zum augenarzt gehen wenn du probleme hast.
und deine werte sind nicht sonderlich hoch also das geht. mit der verkrümmung kenn ich mich nicht so aus. da würd ich echt mal beim arzt fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community