Frage von InfamousDude, 23

Wie schlage ich einen Berufsweg ein?

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und bin in der 9. Klasse einer Realschule. Ich habe den Wirtschaftszweig gewählt und habe das Fach BWR. Momentan mache ich gar nichts für die Schule, auch für mein weiteres Berufsleben mache ich wirklich nichts. Ich weiß nicht was ich werden soll und habe grad nur lust zu zocken. Ich verbringe die meiste Zeit am PC und bringe wirklich fast gar keine Zeit für Schule oder anderes auf. Meine Eltern sind kurz davor hier das Internet abzuschaffen und meinen PC wegzunehmen.

Ich habe momentan auch keine Idee was ich mal werden will, mein Vater möchte, dass ich in die Richtung gehe, was Handwerkliches zu machen, das es in naher Zukunft viel viel wichtiger sein wird, als so ein öder Bürojob oder dass der ganze Industrie- und Wirtschaftszweig abfällt. Ich weiß, dass ich eher der Typ bin, der ewig im Büro am PC sitzen kann und nicht für was Handwerkliches gemacht bin. Nun gut, ich habe vorgestern ein kurzes Praktikum im Finanzamt gemacht, weil es meine Mutter so wollte und weil sie mich da auch anmeldete, aber mir ist das iwie zu Langweilig :(

Meine Noten sind sehr schlecht zurzeit, stehe zum Halbjahr in Mathe und in Englisch auf einer 5. In Deutsch und BWR steh ich grad noch so auf einer 3, aber fast eine 4. Ich bewerbe mich auch nicht für ein Praktikum, weil ich zu faul bin und keine Lust habe. Nächste Woche muss ich ein Pflichtpraktikum machen und ich hab mich natürlich nirgends beworben und nicht darum gekümmert, da meine Mutter mich jetzt in einem Elektro-Laden oder so anmeldete, zu einem Allgemeinen Praktikum. Hab auch keine Lust die 3 Tage dort hinzugehen :(

Da ich sowieso viel am PC bin, dachte ich ein Beruf, welcher mit dem PC zu tun hat, ist gut geeignet. Hab an Informatiker gedacht, aber meine Noten sind nicht die besten. Was soll ich machen? Wie soll ich einen guten Beruf für mich wählen?

Antwort
von Hemmy1968, 3

Erst einmal ist die Frage der Berufswahl: Was möchtest DU werden? Den Beruf erlernt man i.d.R. für das Leben. Du schreibst ,dass du viel am Computer sitzt und zockst. Hast du mal üerlegt, ob du vielleicht Programmierer (für Spiele o.a.) werden kannst? Deine Kenntisse und Fähigkeiten könntest du doch in diesem Berufsfeld einbringen. Wichtig ist, dass du einen Beruf wählst ,der dir spass macht und den du möchteste, nicht den dein Vater will. Auch scheinst du im Moment nicht gerade motiviert zu sein; da würde ich dir empfehlen, Fachstellen aufzusuchen, woher diese Motivationslosikeit kommt. Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community