Frage von InfamousDude, 45

Wie schlage ich den richtigen Karriereweg ein?

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt, lebe in Bayern und bin in der 9. Klasse einer Realschule. Ich belege den Wirtschaftszweig, das bedeutet ich habe keine 2. fremdsprache oder verstärktes mathe, sondern BWR. Meine Noten sehen in Mathe und Englisch momentan nicht so gut aus, im Zeugnis in beiden Fächern 5ern. In BWR dagegen eine 3 und in den meisten lernfächern 3er und 4er. Also ist das Zeugnis zum Bewerben eig. gleich zum hinschmeißen...

Ich möchte, nachdem ich 10. Klasse absolviert habe weiter auf die FOS zur schule gehen und dort mein Fachabitur machen.

Jetzt zu meinem Problem, ich habe nicht im geringsten ne ahnung, was ich mal werden möchte. Meine Eltern wollen das ich mich jetzt iwo bewerbe, dass wenn es nichts mit der FOS wird wenigstens einen sicheren Ausbildungsplatz habe, nach der 10. Klasse. Aber wer nimmt jemanden mit 2 5ern in 2 hauptfächern? Meine eltern meinten auch, dass wenn ich mich erst ende der 9. klasse bewerbe, es zu spät sei für einen Ausbildungsplatz für 2017.

Ich weiß, dass wenn ich mir nichts suche und ich den Durchschnitt für die FOS nicht hinbekomme richtig blöd dastehe.

Was soll ich tun? Ich weiß nicht wo, ich weiß nicht als was.....

Antwort
von Mojir, 17

Hey, das ist ne blöde Situation. Du bist noch viel zu jung um zu wissen, was Du evtl. sogar dein ganzes restliches Leben machen möchtest.

Falls es Dir hilft: Mir ging es damals ähnlich. Ich hab mich dann entschlossen nach der Schule erstmal ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen. Vielleicht ist das ja eine Alternative für Dich. Oder auch ein Freiwilliges Ökologisches Jahr.

Das kannst Du sogar im Ausland machen, falls Du das möchtest.

Nun zu Englisch: Diese Sprache wird Dich dein Leben lang verfolgen. Lerne Sie, unabhängig von deinen Noten. Du wirst diese Sprache zwingend brauchen in deiner Zukunft. Du hast jetzt die Chance, sie dir beizubringen. Nutze diese Chance.

Und wegen Mathe... versuch dich da zumindest auf die Grundrechenarten zu konzentrieren, auch wenn es Dir schwer fällt. Aber Grundrechenarten und den Dreisatz solltest Du schon drauf haben. Das kann auch jeder lernen.

Alles Gute!

Antwort
von Kapperino, 18

wenn es die so viele sorgen bereitet wie es den anschein macht wiederhol die 9te klasse streng dich an und mach dein fachabitur dann hast du so zu sagen noch 4 jahre zum überlegen was du machen willst :D

Antwort
von Datasker, 22

Keine Sorge ich kann dich beruhigen, du hast kein Zeugnis zum himschmeißen, da du mit zwei 5er in Hauptfächern ohnehin keins bekommst!

Ganz ehrlich, wiederhol das Jahr und streng dich nochmal an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community