Wie schlafen Wale obwohl sie atmen müssen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor 30 Jahren haben russische Forscher an Delphinen und Schweinswalen einen genialen Mechanismus entdeckt. Und zwar wechseln sich die Hirnhälften gegenseitig ab d.h. eine Gehirnhälfte befindet sich während des Schlafs im Ruhezustand und die andere Hälfte sorgt für die Aufmerksamkeit. Dabei ist noch das Auge offen, welches der aktiven Hälfte gegenüber liegt. Alle zwei Stunden weckt die aktive Hälfte die andere Hälfte auf und ruht sich dann aus. So wechseln sie sich immer ab.

Aber nicht alle Wale führen so ein Schlafverhalten. 2008 entdeckte man bei Pottwalen das: Sie schlafen bis zu einer Stunde und 40 Minuten, tief und fest, und treiben dabei vertikal — mit den Schnauzen in der Luft- in den Wellen. Somit ist derPottwal das Säugetier mit dem geringsten Schlafbedürfnis weltweit

Quelle : http://blog.kruta.de/wissenschaft/wie-konnen-wale-schlafen-ohne-dabei-zu-ertrinken

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung