Frage von littlebiscuit, 99

Wie Scham vor dem Zahnarzt loswerden?

Hallo liebe Community,

zu der oben genannten Frage muss ich eine kurze Vorgeschichte erzählen: Meine Mutter sowie meine Oma hatten beide nicht die besten Zähne, meine Mutter ebenso wie ich weichen Zahnschmelz. Schon mit meinen Milchzähnen hatte ich viele Probleme und jetzt sieht meine Sitaution wiefolgt aus: Ich besitze 3 Füllungen an 2 Zähnen( 2 Mal Kauflächen und einmal an der Seite) und ich habe eine Zahnspange. Am Freitag sollen an meine letzten Zähne Ringe kommen und ich habe vor ein paar Stunden an einem der Zähne etwas dunkles gesehen, kann es nur nicht genauer sehen, weil ich davor einen Huckel habe. Meine Mutter ruft morgen bei meinem Zahnarzt an und bittet um einen Termin und ich habe jetzt schon furchtbare Angst und ich schäme mich auch so:( Ich habe schließlich schon 3 Füllungen und kämpfe ebenso gegen Entkalkungen:/ Ich schäme mich immer so zu lachen, weil ich meine Zähne so furchtbar finde und ich schäme mich dafür, dass du nun vermutlich wieder etwas ist:/ Habt ihr Tipps für mich, wie ich diese Scham, zumindest ein bisschen, überwinden kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ninni381, 68

Hi LB! Dein beschriebenes Gefühl ist zunächst einmal völlig normal für einen intelligenten, zur Selbstreflektion fähigen Menschen. Dennoch ist diese Scham absolut unnötig!!! Du gehst regelmäßig zum Zahnarzt, trägst eine Spange, kontrollierst deine Zähne selbstständig und vollziehst die nötige Zahnpflege- was solltest du denn noch mehr tun?

Für die genetisch vererbte Beschaffenheit und die natürliche Zahnstellung kannst du absolut gar nichts, und das wissen auch die Ärzte. Mach genau so weiter mit der Behandlung, und schäme dich bitte nicht. Du hast dafür keinen Grund, und brauchst dich nicht zu sorgen. Es gäbe wirklich nur dann ein großes Problem, wenn du aus Schamgefühl eben nicht mehr zum Zahnarzt gehen würdest. Alles Liebe:-)

Kommentar von littlebiscuit ,

Vielen lieben Dank :)

Ich putze wirklich 3-4 mal am Tag, nach jedem Essen und das gründlich mit 3 verschiedenen Bürsten wegen der Spange^^ Und da jetzt wieder etwas da ist ist es mir nur sooo peinlich :(

Kommentar von Ninni381 ,

Muss es aber wirklich nicht. So etwas passiert, und du darfst dir deswegen keine Vorwürfe machen. Wenn deine Spange irgendwann raus ist, kannst du dich mit einer professionellen Zahnreinigung belohnen. Das mache ich auch ein- bis zweimal im Jahr, und man fühlt sich danach so richtig wohl!!!

Kommentar von littlebiscuit ,

War heute da und der Karies wurde weggemacht :) Hatte mich zwar geschämt, aber der Arzt hat mich sogar gelobt dafür, dass ich den Karies an so einer schweren Stelle gefunden habe:)

Jetzt ist alles weg und ich fühle mich Viel besser:)

Antwort
von IR0BR0BI, 53

Könnte ein Loch sein bohrt der Zahnarzt wieder ganz einfach und fertig er wird dich bestimmt nicht anschreien er wird dir höchstens sagen du sollst öfter und regelmäßiger deine Zähneputzen.

Nebenefekt: Dann kannst du auch wieder ohne Gedanken lachen :^)

Kommentar von littlebiscuit ,

Ich danke dir:)

Eigentlich putze ich sehr regelmäßig  ( 3-4 mal am Tag) und das auch eigentlich ganz gründlich,  deswegen ist es mir dann immer so peinlich wenn doch was da ist:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten