Frage von MrMustache, 102

Wie schalten abends eigentlich die Ampeln auf Orange?

Schalten die Ampeln kurz auf rot und dann geht die Ampel auf der Vorfahrtsstraße einfach aus und die auf der Vorfahrt-gewähren-Straße schaltet auf orange-blinkend?

Ich war noch nie genau in diesem Moment an einer Ampel und das würde mich sicherlich irritieren, wenn ich auf eine Ampel zu fahre und die dann ganz plötzlich ausgeht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ampelfreund, 45

das ist das normale vorgehen bei einer abschaltung :) 
Video: 



Es gibt noch noch seltsammeres! das alle Ampel erst auf Rot gehen, dann auf gelb Dauerlicht und dann ausgehen. nebenstraßen blinken dann normal gelb. Video 



bei Fußgängeranlagen. Ist normale Praxis das die bei grün abschalten.
Video: 



Es gibt aber auch welche die erst auf rot gehen und dann abschalten. Die blinken nochmals 2x nach 3sek abschaltung und dann sind die aus.
Video: 



Als Extra, so schaltet sich eine Japanische Ampelanlage ab :)



Antwort
von claushilbig, 50

Ich hab's schon erlebt - es ist tatsächlich etwas irritierend, wenn man auf ein Ampel zu fährt (oder an ihr steht) und die dann (je nach Richtung) auf Blinklicht bzw. komplett aus umschaltet ;-)

Ob die jetzt allerdings jeweils von "Grün" oder von "Rot" auf "aus" bzw. "Blinken" schalten, weiß ich nicht mehr - ich weiß nicht mal, ob das immer gleich ist ...

Antwort
von HelmutPloss, 43

So ist es! Die Ampel schaltet von Rot auf Gelb blinkend oder auch aus.

Antwort
von cruscher, 54

Unter dem Asphalt sind mehrere Schichten an Drucksensoren in Kabeln. Wenn du hinter dem Weisen Streifen stehst, merkt das der Computer hinter der Ampel und schaltet Automatisch. Die Ampeln werden nur Orange ab einer bestimmten Uhrzeit und wenn keiner über die Sensoren fährt oder den Knopf an der Ampel drückt.

Antwort
von siligel, 25

Waas ist denn Wolfsgesetz ?? Ich bin nachts 3.oo Uhr  auf grosser Strasse. Ampel rot - ich halte, wird gelb und geht ganz aus. Das ist mir 3 x passiert und war  sehr irritierend. Die Frage ist so nicht zu bantworten.  Man muss eben  mit solchen Situationen rechnen. Es war eine wirklich grosse Strasse und ich habe ehrlich  nicht gleich durchgeblickt. Die Ampel hat grün einfach vergessen.

Antwort
von Papabaer29, 31

Erst schalten alle Ampeln auf Rot und dann auf gelbes Blinklicht.

Und ab da gelten Wolfsgesetze ;) (Aber da ist ja meistens nichts mehr los auf der Straße.)

Kommentar von claushilbig ,

Nein, es gelten keine "Wolfsgesetze"!

An Kreuzungen und Einmündungen werden die Ampeln immer nur in einer Fahrtrichtung auf Blinklicht geschaltet, in der anderen Fahrrichtung sind sie ganz aus. Das gelbe Blinklicht ist dann gleichbedeutend mit "Vorfahrt gewähren".

Außerdem gibt es an Ampelkreuzungen grundsätzlich zusätzlich vorfahrtsregelnde Schilder, die gelten, sobald die Ampel ausfällt oder ausgeschaltet wird - man muss nur mal schauen ;-). Und wenn es tatsächlich entgegen aller Regel doch mal keine Schilder geben sollte, gilt eben wie immer "Rechts vor Links".

Kommentar von Papabaer29 ,

Mir scheint du fährst nicht oft Auto.

Zwischen Theorie und Praxis herschen in diesem Fall Unterschiede wie Tag und Nacht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten