Frage von FS0071995, 42

Wie schafft man es, sich zu motivieren?

Hallo,

es wäre natürlich naiv, die einzige richtige Antwort zu erwarten, aber vielleicht hat jemand nützliche Vorschläge. Mein Problem ist, dass ich es zwar meistens schaffe, das zu machen, was getan werden muss (z.B. früh aufstehen, Klavier üben, lernen, Sport machen), aber ich muss immer gegen einen großen Widerstand ankämpfen. Mit Disziplin kann man natürlich dagegen ankämpfen, aber es löst nicht wirklich das Problem und ich bin ja schon relativ diszipliniert.

Danke!

Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 8

HI,

entschuldige bitte, ich will hier nicht "vorlaut" erscheinen, aber ich finde, es gibt in deinem Fall noch eine übergeordnete Frage. Wenn du stets gegen einen großen Widerstand ankämpfen musst, könntest du dieses Signal auch als Hinweis verstehen, eben nicht mehr sozusagen mit Gewalt dein Tagesprogramm durchzuziehen.

Der Waldarbeiter muss auch mal seine Säge schärfen und darf nicht einfach sagen: "Dafür hab' ich keine Zeit, ich muss sägen."

Vielleicht ist da im Moment noch etwas Anderes, wonach du strebst, was nur noch nicht klar durchkommt, weil du diesem unterschwelligen Verlangen durch deine Disziplin keine Luft lässt.

Aber zurück zu deiner eigentlichen Frage. Wenn du so diszipliniert übst und Sport treibst, dann musst du dich auch selbst regelmäßig dafür belohnen. Das hast du dir verdient und genau das motiviert dich auch, weiterzumachen.

Also vel Glück

Thomas Weber


Kommentar von FS0071995 ,

Danke, hat mir wirklich weitergeholfen. Vielleicht muss ich den Tagesablauf wirklich mal überdenken.

Kommentar von FS0071995 ,

Dieser disziplinierte Tagesablauf war anscheinend mein Weg, um mit der Depression klarzukommen. Der große Widerstand war das fehlende Glücksgefühl, das eintreten sollte, wenn man seinen Interessen nachgeht. Mir geht es jetzt besser mit AD.

Antwort
von Gastnr007, 22

also ich versuche grade das Lästige mit dem Schönem zu verbinden, da ich bald aus der Schule raus bin und keinen Sportunterricht mehr haben werde, mich ja aber irgendwie bewegen muss: Glücklicherweise kann ich programmieren, sodass ich an nem Programm bastle, mit dem ich mit Körperbewegungen (wie Trockenschwimmen) ein Spiel, wie z.B. Minecraft steuern kann. Wenn du eine solche Lösung auch für dich findest, ist es sicherlich der beste Weg.

Antwort
von PurpleBall, 6

Meine Devise lautet: Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community