Frage von Flo20000, 42

Wie schafft man es DJ zu werden?

Mahlzeit Leute ich wollte mal fragen wie man Dj "werden kann" sozusagen. Also was bräuchte ich da so für Equipment und wie viel würde es ungefähr kosten sich das alles zuzulegen? Und wenn man das alles beisammen hat wie schafft man es dann seine Lieder unter die Leute zu bringen bzw. sich bekannt zu machen? Ich hoffe es findet sich jemand der mir diese Fragen beantworten kann und auf jeden Fall schon mal Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Stunter, 11

Das was du werden willst ist ein Producer. Ein DJ legt Songs auf und mixt sie miteinander. Ein Producer produziert und veröffentlicht Songs. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe, auch wenn viele Producer auch DJs sind.

Als erstes brauchst du eine DAW - eine Digital Audio Workstation. Das ist ein Programm, mit dem man vollwertige Songs produzieren kann.

Ich benutze FL Studio, es gibt dann bei den bekanntesten aber auch noch Ableton Live und Cubase. Diese kosten aber auch eine gute Stange Geld.

In billigeren Preisklassen gibt es auch noch Reaper, Logic Pro oder Magix Music Maker. Es gibt auch genug gratis DAWs, aber du musst dich natürlich darauf einlassen, dass es für weniger Geld auch weniger Funktionen gibt.

Wenn du dir eine DAW zugelegt hast, brauchst du noch Plugins. Die meisten großen DAWs, wie FL Studio oder Ableton Live, haben schon einige, auch recht gute, Plugins mitgeliefert. Du kannst, und wirst vermutlich auch, aber noch neue Plugins dazu installieren. Diese Plugins heißen VSTs. Es gibt viele gratis VSTs, aber auch viele kostenpflichtige.

VSTs können entweder Synthesizer/Instrumente (Diese heißen Generator) oder Effekte für den Mixer (Diese heißen Effects) sein.

Hardwaremäßig gibt es noch einiges, was du dir zulegen kannst. Die meisten Producer, auch ich, benutzen ein MIDI-Keyboard, ein Launchpad oder ähnliches. Am Anfang brauchst du das aber alles nicht.


Wenn du jetzt deinen ersten Song produziert hast, geht es daran, ihn unter die Leute zu bringen. Eine gute Website zum hochladen für Songs ist SoundCloud (www.soundcloud.com). Dort kannst du deine Songs hochladen und mit anderen Leuten teilen. Schicke die Links zu deinen Songs am besten an Freunde und bekannte und lass dir deren Meinung dazu sagen.

Erwarte nicht, dass du heute mit dem Producing beginnst und nächste Woche schon auf dem Tomorrowland auflegst - so schnell geht das nicht. Es dauert Jahre, bis man einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht. Die ersten paar Jahre wirst du sowieso damit verbringen, zu lernen.

Wenn du dann einige professionelle Songs erstellt hast, kannst du auch anfangen, sie an Labels zu schicken. Fang am besten erst mit kleineren Labels an. Die wirklich großen Labels gehen sowieso eher auf den Producer zu, als umgekehrt.

Was auch eine gute Möglichkeit ist, bekannter zu werden, sind Contests. Bei vielen Contests winkt als Preis ein Release auf einem Label oder Unterstützung über Social Networks.


Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß und Erfolg! :)

 ~ Stunter

PS: Welche Art von Musik willst du denn machen? Und willst du auch DJ oder nur Producer werden?

Kommentar von Flo20000 ,

Ich denk da so an Techno, Electronic und Pop und eig wollte ich beides machen producen und auflegen

Kommentar von eMusic ,

Schau doch mal hier rein: https://www.youtube.com/watch?v=xIpIPEZcuAM

Stunter hat ja alles schon sehr gut und ausführlich beschrieben. Will nur noch mal betonen wie wichtig es ist dranzubleiben, da es seine Zeit dauert bis die Ergebnisse stimmen. (Machst aber natürlich eine Menge Spaß also sollte das kein Problem sein ;) )

Viel Erfolg :)

Antwort
von Dappp, 19

Lad deine Songs auf Sound Cloud hoch (ist kostenlos).

Du kannst so etwas wie Garage Band zum produzieren nehmen. Kostet ein bisschen, ist es aber wert. Es ist ein gutes Anfänger Programm.

Antwort
von Agiltohr, 19

Willst du DJ (legt Songs auf) oder Producer (produziert Songs) werden?

Kommentar von Flo20000 ,

Naja ich dachte das ist so ungefähr das gleichen weil die DJs "remixen" den Song doch und legen den dann auf hab ich bis jetzt immer geglaubt?

Kommentar von Agiltohr ,

Viele Producer sind auch DJs (oder umgekehrt, ist Ansichtssache), die Arbeit unterscheidet sich aber sehr. Remixe von DJs helfen vor allem der Werbung, damit die Leute auch außerhalb von Shows mit ihnen zu tun haben. Für DJing und Producing braucht man auch völlig unterschiedliches Equipment. Also Producer?

Antwort
von user6363, 17

Wie jeder, produce am Anfang für kleinere Leute irgendwelche Tracks, trete auf kleine Locals für ein bisschen Gage oder kostenlos auf, mach dir einen Namen, irgendwas was dich besonders macht und das steigert sich dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten