Frage von mailon38, 86

Wie schafft man es aus einem freundlich-distanzierten Verhältnis mit einem Mädchen bei einem Treffen rauszukommen ohne sich dabei lächerlich zu machen?

Ich danke es geht vielen Jugendlichen so, die Frage ist auch ob es diesen einen "Ich liebe dich"-Moment geben muss und wann der richtige Zeitpunkt dafür ist, um das Mädchen nicht zu überraschen, verunsichern oder zu verschrecken. Ich weiß dass es bis dahin ein langer Weg ist und man sich zu dem jeweilig anderen eine Art Vertrauensbasis erworben haben muss, nur bin ich mir beim Übergang vom freundschaftlichen Verhältnis bis hin zur eventuellen Beziehung (vor allem der Weg dahin) echt nicht sicher wie sich das Ganze gestaltet (ist natürlich auch immer unterschiedlich), aber ich wäre froh wenn ihr mir da ein wenig auf die Sprünge helfen würdet.

Antwort
von marinassch, 25

Rede mit ihr und beschäftige sie ein wenig^^, wenn du dich mit ihr über Sachen, die sie interessieren unterhältst wird sie sich dir vielleicht in nächster Zeit immer mehr öffnen. ;) Viel Glück dabei! xD

Antwort
von Lexiaqueen, 22

Die meisten mädchen zeigen sofort wenn sie verknallt sind. Das merkt man e ht riiiichtig schnell xD
Extrovertiert Mädchen flirten, sind immer bei dir, schauen dich intensiv an, albern mir dir rum, versuchen dich zu berühren etc.

Introvertierte Mädchen sind da anders. Sie schauen dir selten lange in die Augen und wenn ihr doch mal blickkontakt habt sieht man genau ob da Gefühle sind (musst du mal drauf achten), drehen sich immer zu dir, sprechen nicht sooo, flirten nicht soooo, sind nett(die extrovertierten können auch mal fies sein :p) , lächeln dich vielleicht mal an und werden in dei er Gegenwart schnell rot.

Antwort
von Mmfo36, 16

Gib ihr das Gefühl das sie was besonderes für dich ist, interessiere dich für Ihr Probleme oder Interessen und Plan romantische Ausflüge. Das wird schon;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community