Wie schafft man Eltern Vernunft ein, in Bezug auf Nostalgie/ Hausverkauf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

vielleicht ist es für deinen Vater einfacher, wenn eins der Kinder die Wohnung kauft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange die Eltern die Treppen noch bewältigen können, solltet ihr sie nicht zu sehr drängen. Es sind schließlich erwachsene Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater ist emotional an das Haus gebunden. Dann helfen keine Vernunft und keine Logik.

Aber ich denke, ihr könnt euch nicht richtig oder nicht ausreichend in seine Lage hineinversetzen. In dem Haus steckt viel Herzblut deines Vaters. Nicht nur, weil es mit aufgebaut hat, sondern offenbar auch familiäre Bindungen.

An einen Pflegefall braucht ihr übrigens im Augenblick noch nicht zu denken. Dass die Wohnung ist 3. Stock liegt, ist kein Hindernis. Treppensteigen ist übrigens gesund! :-)

Ich finde, dass ihr keine wichtigen Gründe für einen Umzug habt, und kann deinen Vater verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?