Frage von PinkerPanter95, 43

Wie schafft ihr es,wenn ihr für unbestimmte Zeit in einer Fernbeziehung leben müsst?

Hallo ihr Lieben,

Mein Freund und ich leben schon immer in einer "Fernbeziehung". Man muss es so sagen: Wir sind seit 2010 zusammen. Damals trennten uns 126Km..Dann war er ein Jahr in London und dann noch wo anders,..

Und jetzt ist er wegen seines Jobs in der ganzen Welt unterwegs:/ (Er ist so höchstens 4/5 Tage im Monat zu Hause,und das meistens auch nicht am Stück,und ich krieg ja auch nicht immer frei) Ich gönne ihm den Erfolg wirklich,er hat dafür echt hart gekämpft und ich möchte ihn unterstützen,wo es geht. Trotzdem vermisse ich ihn manchmal wirklich:( Es ist ja auch immer noch nen Unterschied,ob jemand da ist,wo man mal schnell übers Wochenende hinfahren kann,oder in Amerika oder Australien oder keine Ahnung wo...

Habt ihr da Tipps,wie ich dieses Vermissen zumindest ein bisschen unterdrücken kann? Er wird so dauerhaft arbeiten,und da wird sich die nächsten Jahre auch nichts dran ändern.

Liebe Grüße:)

Antwort
von Lole737, 27

Vielleicht hilft dir ja skypen oder einfach regelmäßiges telefonieren 

Kommentar von PinkerPanter95 ,

Ist eher schwer. Wenn er erstmal arbeitet ist er danach total K.o und fährt am nächsten Tag schon woanders hin:/

Kommentar von Lole737 ,

naja aber vorm schlafen gehen noch schnell das handy in die hand nehmen und skypen is doch kein problem... das sollte drin sein für den menschen den man liebt und mit dem man zusammen ist... 

Antwort
von jensriva, 27

Du musst dich fragen, ob das überhaupt Sinn hat. Warum sucht er sich keinen Job in deiner Nähe? Ein schönes Leben ist das ja nicht. :\

Kommentar von PinkerPanter95 ,

Es war sein Traum und er hat dafür alles gegeben. Und ich finde es so toll,dass er es tatsächlich geschafft hat,sich diesen zu verwirklichen.

Ich draf ja auch ab und zu mitkommen,wenn es so nach Miami oder so geht,aber das ist ja auch keine Lösung dafür:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten