Frage von vollmjlch, 84

Wie schafft ihr es, Freunde zu haben?

Mein Studium fängt bald an und ich hab keine Freunde seit ich 12 bin. Jetzt hab ich Angst, dass ich auch im Studium allein bin. Ich hab mir einfach mal vorgenommen, so hilfreich und freundlich zu sein wie möglich. Reicht das?

Antwort
von susicute, 44

Hi,

Gehe auf Leute zu, lade sie zu dir ein, frag was sie am Wochenende machen und ob du mit kommen kannst, setze dich in der Mensa zu deinen Kommilitonen oder frag in der Vorlesung ob ihr gemeinsam in die Mensa gehen wollt, ergreife die Initiative und gründe ne Lerngruppe, geh zum Unisport oder engagiere dich in einer Hochschulgruppe... es gibt viele Möglichkeiten, um Leute kennen zu lernen.

Wichtig ist, dass du die Initiative ergreifst und aktiv auf Leute zu gehst.

Viel Erfolg und Spaß im Studium!

Lg Susan

Antwort
von Luckyx3, 59

Natürlich ist hilfreich und freundlich sein nie falsch, aber denk vor allem dran, dass du dich dabei nicht unter Druck setzt so nach dem Motto ''Verdammt, ich brauche Freunde!'', sei locker und sprich vielleicht mal jemanden an, der zB irgendwo neben dir sitzt, versuch in ein Gespräch zu kommen, beispielsweise über das Studium
Und denk dran, einfach locker bleiben und alles auf sich zukommen lassen, dann wird das schon ;)

Antwort
von meliglbc2, 21

Weißt du, was das richtig tolle am studieren ist?

Die "Frischlinge", also die, die ganz neu an der Uni sind, sind meistens auch alleine und müssen sich erstmal Freunde finden.

Also: Du bist nicht die Einzige, die neuen Kontakt sucht!

Hilfreich und freundlich zu sein ist natürlich das A vom O.

Du solltest aber auch offen sein und mal auf Menschen zu gehen können!

Und glaub mir, die Freunde werden schon noch kommen! 

Mach dir keinen Stress darüber und genieß die Studenten Zeit! :)

Schönen Tag noch! :)

Antwort
von themediauser, 22

Geh zu einen von den Studenten von einer deiner Lesungen und versuch mal mit denen zu reden. Du kannst auch mit Gesprächen wie ,,Was hast du nach deinen Studium vor?" anfangen. Geh einfach auf die Leute zu und rede mit dennen. Frag sie, was sie gerne in ihrer Freizeit machen. :)

Antwort
von Kaschiii08, 23

Klar hilft das:) Und trau dich ruhig mal zu jemanden zu gehen und ihn anzuquatschen sonst können sich ja keine Freundschaften bilden ;) Viel Glück

Antwort
von graystorm, 39

du musst dich nicht verändern sei einfach du selbst ich kann dir auch sagen z.b. in meiner Schulzeit hatte ich kaum eigentlich nur 1 die heute meine BF immer noch ist. also man kann jederzeit leute kennenlernen und daraus kann sich eine Freundschaft verbinden blos man muss den Mut haben Leute anzusprechen Interessen zu finden usw. der rest ergibt sich von selbst von alleine das wer an kommt kann man eher wenig Trauf warten

Antwort
von million14, 22

Du musst auf andere zugehen und sie vielleicht erstmal höflich was fragen aber du darfst nicht denken, dass sie auf dich zukommen und fragen "Wollen wir Freunde sein?"

Sein nett, zu allem offen und geh du langsam auf sie zu :D viel Glück🍀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten