Frage von wickeedgaames, 233

Wie schafft es die Zelle die Knallgasreaktion zu entschärfen?

Die Frage steht oben. Danke schon mal im voraus!

Antwort
von PeterKremsner, 196

Wenn du die Brennstoffzelle meinst, die "entschärft" die Reaktion nicht, sie nutzt die Reaktionsenergie als elektrische Energie.

Dadurch dass die Gesammtenergie gleich bleiben muss gibt es dannach einfach keine Energie die mehr zur Explosion reichen würde.

Kommentar von wickeedgaames ,

Nein ich bin gerade im Bereich der Atmungskette in Biologie.. Trotzdem danke!!

Kommentar von PeterKremsner ,

Achso xD

Ist aber im Prinzp das Gleiche. Die Energie die die Zelle zur Herstellung von Adenosintriphosphat (in dem Fall machen dass die Mitochondrien) oder anderen Energieträgern benötigt ist bereits die gesammte Energie die bei der Verbindung von Wasserstoff und Sauerstoff frei wird und dadurch steht keine Energie mehr für eine Explosion bereit.

Antwort
von Wunnewuwu, 202

Knapp gesagt, werden in der Zelle nur Bruchteile für die Reaktion zu Wasser bereit gestellt.

Das Energie Potential, dass in der Knallgas Reaktion frei werden würde, wird durch die Elektronentransportkette vorher genutzt, um H+ über eine Membran zu transportieren. Das heißt, dass es sich eigentlich gar nicht mehr um eine Knallgas Reaktion handelt. Es wird sozusagen nur Häppchen-weise Wasser gebildet. Das klappt nur durch den Aufbau der Atmungskette.

LG

Antwort
von Glycin94, 147

Wie hier schon erklärt worden ist, findet die "Knallgasreaktion" als zusammenfassende Reaktion nur auf dem Papier statt. In der Atmungskette werden die Edukte über Enzyme zusammengeführt und auch nicht als H2 zum Beispiel.
Viel interessanter sollte sein, wie der Körper Wasserstoffperoxid unschädlich macht und sogar für sich nutzt. :)

Antwort
von bartman76, 145

Ich vermute du meinst biologische Zellen. Dann informiere dich mal über den Citrat-Zyklus. Vielleicht hilft dir das weiter. https://de.wikipedia.org/wiki/Citratzyklus

Antwort
von voayager, 99

fraktionierte Vorgehensweise

Antwort
von schuetz247, 112

Nehme mal an du meinst eine Wasserstoffmembran

bei der Knallgasreaktion tritt diese Reaktion auf.

H2+O2 = 2 H2O

ganz egal ob du das Gas zündest (was ich dir ohne Erfahrung nicht empfehle) oder die Reaktion in einer Zelle ablaufen lässt dass Ergebnis ist immer das gleich --> Wasser

Da Wasserstoff aber nur aus einem Proton und zwei Elektronen (H+ nicht H2) besteht kann man durch eine semipermeable(halbdurchlässige) Membran die Reaktion kontrollieren. Dass läuft dann vereinfacht gesagt so, dass die Protonen durch die Membran wandern und auf den Sauerstoff treffen, die Elektronen umgeleitet werden und so die Reaktionsenergie in Form von Strom nutzbar gemacht wird.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community