Frage von NoTrolling, 28

Wie schaffen es manche Ärzte/Chirurgen länger als 30 Stunden am Stück zu arbeiten und gleichzeitigwach genug zu bleiben um keine Fehler zu machen?

Bedienen sie sich an ihren eigenen Medikamenten? :'D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusGenervt, 24

Was denkst Du denn!

Antwort
von muell1234, 17

Meistens sind es 24 Stunden und dies ist ja auch nicht immer so. Zudem ist man durch das viele Lernen im Studium darauf eh schon getrimmt ist. Weiterhin besteht eigentlich auch bei 24 Stunden immer die Möglichkeit sich kurz für eine Pause zurückzuziehen. 

Kommentar von MarkusGenervt ,

Ohne sich zwischendurch mal eine viertel oder halbe Stunde hinzulegen schafft man das auch nicht. Dennoch greift jeder mal zum eigenen Rezeptblock.

Kommentar von muell1234 ,

Jeder nicht. Meine Frau und ich halten es ohne aus.

Antwort
von StarKillerKev, 24

Die wechseln sich bei so langen OPs natürlich ab und sind nicht die ganze Zeit direkt am operieren.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Die OP's laufen nur am Vormittag. danach beginnt der Stations-Dienst und die Pflege der Kranken-Akten.

Kommentar von NoTrolling ,

Die Frage war eher auf Katastrophen bezogen, bei denen alle verfügbaren Arbeitskräfte erforderlich sind. Beispielsweise durch die Schäden von Hurrican "Matthew" in Carolina.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Da hast Du keine Zeit nachzudenken. Du läufst nur noch auf Reserve und als Zombie. Du machst es einfach, bis Du umfällst. Schlafen kann man noch, wenn man tot ist.

Das sind Ausnahme-Situationen.

Allerdings reicht das Adrenalin dafür aus. Abgesehen davon kommt man in Krisengebieten auch gar nicht an diese Helferlein ran.

Antwort
von pimpmymobile, 20

Ärzte arbeiten keine 30 Stunden am Stück.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Na, ja, 20 Stunden sind auch nicht besser.

Kommentar von pimpmymobile ,

Du schaust zuviel Fernsehen. Es gibt keine Ärzte, die 20 Stunden am Stück arbeiten.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Ich schaue gar kein Fernsehen und ich kenne genug Ärzte, die diesen Dienst im Krankenhaus schieben.

Da kommt keiner dran vorbei.

Erst wenn man es zum Oberarzt geschafft hat, wird es entspannter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten