Frage von Bexba, 195

Wie schaffe ich es zu hungern?

Ich möchte eine Diät machen aber wie kann ich es schaffen zu hungern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FitnessPro314, 85

Hallo Bexba, falls du vorhast eine Diät zu halten, beachte bitte folgende Punkte: 

1. Eine Diät sollte für nur einen bestimmten Zeitraum geplant werden (Bspl. 2 Monate) 

2. Wenn man sich zu einer Diät entscheidet (es gibt die verschiedensten Arten hier von) ist es auch durchzuziehen (Ohne Cheatdays ;) 

3. Meist sind Diäten gar nicht nötig. Das sagt sich nicht nur so dahin, sondern mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und Sport purzeln auch die Funde. Dies ist nebenbei genauso von Disziplin und Willen abhängig, wie an Mcs oder Eisläden vorbeizulaufen ohne zu zulangen ;) 

Ich würde zu Punkt 3 raten. Dies reicht völlig aus. Wenn nicht dann bitte paar mehr Angaben geben, Alter, Gewicht, Bürojob oder nicht, wie viel du am Tag normalerweise ist etc.

Sportlichen Gruß

Antwort
von Andretta, 84

Wenn Du statt einer Nahrungsumstellung nur weniger isst oder gar hungerst, legst Du schnell den Grundstein für den gefürchteten Jojo-Effekt. 


Zudem nimmst Du erst ganz schnell ab, und dann stagniert es plötzlich, weil Dein Körper den Kalorienbedarf anpasst. 

Isst Du danach wieder etwas mehr oder normal, nimmst Du sofort zu, und zwar rasant.

Nimm also lieber etwas langsamer, aber dafür stetig ab. Das ist auch gesünder. 

Stell am besten um auf Vollwertkost. 

Vollkornbrot, am besten vom Biobäcker, hält lange satt und den Blutzuckerspiegel stabil. 

Vorsicht bei Supermarkt- und Bäckerei-Vollkorn. Das ist oft Fake. Dunkel gefärbtes Weißmehl mit ein paar Körnchen. 

Viel Gemüse, weniger Obst. 

Rohkost ist toll. Geraspelte Möhren, Weißkohl, Rotkohl... Mit einer leckeren Salatsauce super.

Ganz lecker finde ich Süßkartoffeln, roh wie gekocht.

Meide Fertigprodukte, egal ob konventionell, bio oder vegan.

Milch und Käse hat viel Kalorien und wird regelmäßig unterschätzt. Wurst sowieso. 

Mit Pflanzenmilch und -sahne fährst Du (nicht nur) hinsichtlich der Kalorien deutlich besser als mit Milch von der Kuh.  

Auf dem Brot schmecken auch leckere Pflanzenaufstriche oder Avocado. Sprossen sind super, die kann man auch prima selbst ziehen.

Nüsse sind gut. Zwar sind sie nicht kalorienarm, aber sie bieten gute ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe und B-Vitamine. 

Auch beim Abnehmen brauchst Du Fette.  Nimm am besten hochwertige Öle. Als Margarine empfehle ich Alsan Bio. 

Auch toll sind Bohnen oder Linsen.

Und erlaube Dir ruhig hin und wieder auch mal das Naschen.

Alles Gute :)

Antwort
von nathaliie, 72

hungern ist nicht gut, wenn du eine diät machen möchtest. Die gefahr das du anstatt zu hungern zum essen gehst ist hoch.
Ich empfehle dir, dass du dich gesund ernährst und darauf achtest wie viel du isst, das heisst also essen aber nicht so wenig, dass du hungern musst aber auch nicht soviel, dass du dich überisst.
lg

Antwort
von Odenwald69, 63

bring nix da der Körper dann in den "winterschlaf" umschaltet und alles auf Sparflamme läuft, sprich "hunger >> not" und auf keinen fall will der köper sein Fett angreifen weil wir haben ja hungersnot ,, zu erst werden mal die Muskel abgebaut , dumm aber die braucht man um fett zu verbrennen.

Ergo Jo-Jo ist vorprogrammiert .

besser weniger essen und sportpakete einbauen und alles süsse weg, weil das macht dick und nicht der "schinkenspeck"... .. einfach alle Pizza, Döhner, Burger , cola, chips schocko weglassen und abends nur Salat essen den rest "normal" habe so 50 KG abgenommen mit moderat sport und gehalten schon 8 jahre ohne hungern !

Antwort
von annirudi2000, 49

Hungern ist nicht gut und dir meisten Diäten haben den "Jojo-Effekt" wenn du eine tolle Figur haben möchtest hilft es nur deine ERNÄHRUNG und SPORT langfristig umzustellen-

Antwort
von rajalicious, 39

Was mir passiert ist: ich bin 14 1,60m groß und hab 52,5kg gewogen. Irgendwann wurde es mir zu viel und ich hab 7 Kilo abgenommen bis auf 45 Kilo. Jetzt hab ich alles wieder drauf und alles war umsonst! Glaub mir Diäten bringen nichts. Auch wenn es anstrengend ist: Mach Lieber SPORT! Die meisten haben nach den Diäten nach einer Zeit genau so viel und wenn nicht dann sogar mehr wieder drauf. Außerdem verliert man dadurch eher Muskelmasse und dadurch wirst du leichter. Und das ist nicht gut...

Kommentar von user023948 ,

45 war ja auch zu wenig... ideal wäre 50 und das hast du ja fast!

Antwort
von Nameistegal567, 61

Garnicht?

Du weißt nicht wie schlecht es für deinen Körper ist, wenn du nichts isst. Er braucht einfach die Energie! PS. Klar das hungern ist die effektivste Methode in kurzer Zeit viel abzunehmen, aber genau so schnell du du abnimmst, wird es auch wenn du pech hast doppelt und dreifach wieder zurück kommen. Bei so radikalen diäten ist es eigentlich selbstverständlich dass irgendwas in die hose geht.

Antwort
von rosenstrauss, 50

hungern geht überhaupt nicht. es gibt hunderte diäten, da müßtest du doch auch was finden, natürlich nur, wenn du es nötig hast.

vielleicht solltest du es mal mit gesunder ernährung versuchen (viel frisches obst und gemüse, keine kalorienbomben von mc do...usw.) und mehr  bewegung

Antwort
von LovexYourselfx, 72

Wieso solltest du hungern? Das ist extrem schlecht für deinen Körper. Achte darauf was und wie viel du isst und mach Sport 

Antwort
von user023948, 30

Garnicht, es sei denn, di willst dir deinen Stoffwechsel kaputt machen und dann mega fett werden für den Rest deines Lebens!

Antwort
von anna77maria2002, 31

oyyy hungern Ist nicht gut meine Liebe

Antwort
von Johannisbeergel, 51

Hungern ist doch genau der falsche Weg. Abnehmen funktioniert über ein Kaloriendefizit mit "klug" ausgewählten Lebensmitteln, die lange satt halten. 

Antwort
von Math14, 52

Der einzige Weg ist nicht zu essen oder besser gesagt zu fasten. Setzte dir ein Ziel von 7 Tagen. Essen darfst du nichts aber trinken soviel zu möchtest. Aber ausschließlich Wasser.

Dazu gehört jedoch eiserne Disziplin um das durchzuziehen.

Kommentar von ponyfliege ,

und das abgeben des autoschlüssels und verzicht auf teilnahme am öffentlichen strassenverkehr als radfahrer oder fussgänger.

alles andere wäre grob leichtsinnig.

hungern wirkt auf das reaktionsvermögen ähnlich wie alkoholkonsum oder schlafentzug.

der vorschlag ist lebensgefährlich.

Kommentar von Math14 ,

Wie ich bereits geschrieben habe. Man benötigt dafür eiserne Disziplin. Warum soll mein Vorschlag lächerlich sein. Immerhin habe ich selbst auch noch niemanden damit umgebracht oder bin dabei ums Leben gekommen.

Probiere es mal selber aus, bevor du Räubergeschichten von anderen Leuten übernimmst ;)

Antwort
von NekoKingDabura, 38

Trinke einfach dafür mehr. Oder mach ein Klebestreifen an deinen Armen ran, und wenn du Hunger hast und was essen willst, ziehst du ihn gewaltsam und schnell ab.

Kommentar von ponyfliege ,

und das soll genau WAS bringen?

das wäre ja immerhin eine vorstufe fürs ritzen.

Kommentar von NekoKingDabura ,

Ritzen ist etwas für depri Leute und früher haben es viele Gläubige als Buße getan... Hat nichts hier mit zu tun? Der Schmerz lenkt vom Hunger Gefühl und dem Verlangen nach Essen ab und wird so etwas verdrängt. Es ist wie wenn deine Katze etwas böses machst und du dann mit einer Flasche Wasser auf sie sprühst, damit sie lernt, damit aufzuhören.

Kommentar von Miramar1234 ,

Hammerantwort! Hab was gelernt!

Antwort
von miIka18, 40

Hungern ist der falsche Weg! Und kann Folgen haben. Benutze die App "7 Minuten" da nimmt man relativ schnell ab.

Antwort
von ponyfliege, 40

gar nicht.

hungern und diät haben nichts gemeinsam.

wenn man abnehmen will, braucht man nicht zu hungern.

google mal "volumendiät".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten