Frage von lux0404, 50

Wie schaffe ich es nicht in alte Essgewohnheiten zu fallen?

Hallo, ich möchte so um die 10-15 Kilo abnehmen weil ich einfach wahnsinnig unglücklich bin. Ich mache jetzt auch schon seit fast einem halben Jahr 2-mal in der Woche Sport (Kickboxen) und esse auch weniger als vorher. Aber das mit dem Essen schaffe ich immer nicht lange. Nach ein paar Wochen falle ich immer wieder inu alte Gewohnheiten zurück. Ich habe bisher noch gar nichts abgenommen. Ich möchte nicht mal mehr schwimmen gehen da ich mich schäme. Hat irgendwer Tipps wie ich nicht in meine alten Essgewohnheiten zurück falle? Das würde mir wirklich helfen.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 24

Ganz einfach: Die neue Ernährung zur Gewohnheit werden lassen! Verbietet man sich zuviel selbst oder macht irgend eine Diät bei der man sich stark einschränken muss ist das ganz normal das man in alte Gewohnheiten zurück fällt. Ändert man aber seine Ernährung so das sie für einen "Normal" wird, fällt man auch nicht zurück.

Manchmal hilft es auch einfach langsam die Ernährung zu ändern. Sprich einfach mal mehr Gemüse ins Essen einzubauen, anstatt Schwein eben Pute oder Hähnchenfleisch zu nehmen, Cola & Co erstmal mit Wasser verdünnen bis man ganz beim Wasser trinken ist, täglich eine kleinigkeit süßes zu essen dann nur noch jeden zweiten Tag usw bis mans gar nicht mehr braucht usw usw.... 

Für mich wars allerdings einfacher von heute auf morgen alles zu ändern und ich bin jetzt seit 3 Jahren dabei und bin nicht zurück in alte Gewohnheiten gefallen weil es für mich normal ist sich so zu ernähren wie ich es tue und ich für vieles Alternativen gefunden habe die mir sogar besser schmecken ;) Kaufe auch nichts mehr von dem was ich früher gekauft habe (Süßigkeiten & Co), sondern greife da lieber zu gesunden Dingen. Mein Körper dankt mir das auch jeden Tag 

Antwort
von BlackChilli, 29

Ich glaube nur mit Disziplin! Ich hab jetzt drei Wochen auf übermäßigen Zuckerkonsum verzichtet und jetzt ist das auch gar nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Ich hab wenn ich Lust auf was Süßes hatte, einfach Ersatz gesucht. Vielleicht probierst du das auch so aber es ist wichtg zu wissen, dass wenn man unglücklich isst und sich über alles Gedanken macht was man isst, eher zunimmt. Wenn man sich da eben so schlecht fühlt. Das erscheint unlogisch ist aber so.

Hoffe ich konnte irgendwie ein bisschen helfen.

Kommentar von lux0404 ,

sehr vielen Dank <3

Antwort
von Mamue1968, 32

Schau mal hier habe ich die besten Tipps :

https://www.gutefrage.net/frage/tipps-zum-abnehmen--sport-gesunde-ernaehrung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten