Frage von mariposa95, 75

Wie schaffe ich es mit ihm schluss zu machen..?

Ich habe das Problem das ich keine Lust und kraft mehr auf meinen Freund habe. Er regt mich nur noch auf und macht jedesmal irgendwelche Fehler die mich nerven und aufregen. Es kommt immer mehr zusammen und nie bemerkt er auch nur ansatzweise das er mich verletzt oder mich gerade richtig sauer macht. Er ist immer im " Ist mir egal Modus". Wenn ich an ihn denken kommt mir immer weniger positives in den Kopf. Wenn ich mit ihm bin bekomme ich schlechte Laune. E ist meine erste Beziehung und wir sind 2 Jahre zusammen. Eigentlich hätte ich direkt im ersten Jahr Schluss machen sollen, da er mich so oft belogen und verletzt hat. Aber ich dachte mir, nein ich will keine erste Beziehung die so endet, ich kämpfe dafür das alles wieder gut wird. Aber inzwischen habe ich kaum kraft mehr zum Kämpfen. Es war eine lange Zeit gut, doch es geht immer tiefer. Ich schaffe es aber nicht schluss zu machen, Alleine wenn ich daran denke muss ich weinen. Ich habe so sehr angst vor dem was dannach kommt, wenn wir nicht mehr zusammen sind, Ich weiss es klingt albern, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich in ein sehr tiefes loch fallen werde, wenn es aus ist. Ich traue und schaffe es einfach nicht schluss zu machen. Ich habe aber genauso keine Lust immer nur am weinen zu sein weil er wieder nichts versteht. Ich bin 19 falls das in dem Beitrag wichtig sein sollte. was soll ich tun. Mit ihm reden klappt nicht. Bei jeden ernsten Thema blockt er ab... und fährt nach hause. was kann mir helfen, kann ich es irgendwie doch retten ? Oder wenn nicht wie schaffe ich es schluss zu machen. .. ich bin wirklich am verzweifeln

Antwort
von sophielovekpop, 75

Wenn du schlechte laune bekommst sobald du an ihn denkst ist es vielleicht besser es zu beenden. Sag es ihm einfach so wie du es hier geschrieben hast, das halt einfach keine kraft mehr hast. Das ist der ehrlichste weg. LG und viel glück

Antwort
von PaSan, 46

Wenn du es persönlich und mit Worten nicht schaffst, kannst du es vielleicht schriftlich machen. Klar, ist nicht schön, aber ehe du dir dein Leben kaputt machst... Schreib vielleicht einen ganz klassischen Brief auf Papier und gib ihn ihm oder schick ihn ihm. Falls du Angst hast, dass er anschließend aggressiv wird, weihe deine Eltern oder Freundinnen ein, damit du etwas Schutz hast. 

Erklär in dem Brief ausführlich deine Gründe. Wenn er daraufhin ankommt und mit dir reden/sich entschuldigen will oder sonstwas, musst du gucken, was du machst. So wie ich dich einschätze bist du wie ich jemand, der Probleme hat, nein zu sagen. Wenn das so ist, würde ich mich nicht mehr auf ein Gespräch einlassen, weil er dich dann vielleicht wieder um den Finger wickeln kann und dich dazu bringt, ihn doch zu behalten. Also, Brief raus und dann Kontakt abbrechen.

Kommentar von nesi1939 ,

Ja, ich habe die gleiche Meinung wie PaSan und kann dir nur dringend raten, das so zu machen. Alles andere funktioniert nicht und macht dich nur kaputt

Antwort
von Cookiesarahlee, 42

Gehe hin und sage ihm das er was besseres verdient hat und geh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community