Frage von Cece1234567, 29

Wie schaffe ich es mich beim Schulstress trotzdem gesund zu ernähren und nicht zuzunehmen?

Hey, also ich habe ein Problem. Und zwar habe ich seit Anfang des Schuljahres schon ziemlich zugenommen, weil ich nie wirklich Zeit habe, mal was gutes zu essen ..

Vor der Schue frühstücke ich meist eine Semmel oder Haferbrei mit Obst, in der Schule esse ich in der Pause dann nochmal ne Semmel und Obst, Mittags in der Schule meist nochmal ne Semmel und dann um 16:00 danach irgendetwas fertiges zuhause ( Pizza oder so, weil ich keine Zeit habe, mit etwas zu kochen ) Und Abends muss man ja dann auch nochmal was kleines essen ..

Klar ist das dann alles viel zu viel, aber wie kann ich das umstellen, weil essen muss ich ja irgendetwas.. Bloß wie kann man das ganze gesünder gestalten ?

Danke schonmal, LG Cecelia :)

Antwort
von Tasha, 13

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. 

Kennst du Alinas Vesperboxblog?

https://www.instagram.com/vesperboxblog/

Da kannst du dir Lunchideen holen.

Wenn du eine Tiefkühltruhe hast, könntest du am WE etwas vorkochen und in kleinen Portionen einfrieren.

Die Alternative oder Ergänzung wäre, am Vorabend etwas zu kochen, von dem am nächsten Nachmittag noch eine Portion oder eine Grundlage übrig ist. 

Ganz einfach sind mMn Couscous mit Gemüsepfanne. Einfach ein bisschen Gemüse, das schnell fertig ist, z.B. mit Kräuterbutter oder Dosentomaten oder Gewürzen anbraten, Couscous in Wasser einweichen (dauert nur wenige min) und zugeben. Dauert maximal 15 min. Das Ganze kann man abkürzen, wenn man vom Vortag fertigen Reis, fertige Nudeln etc. hat. Oder sich am Vorabend eine Reis- oder Nudelpfanne mit Gemüse gemacht hat.

Einfrieren: Portionen, die im Backofen fertig gebacken werden, z.B. gefüllte Paprikaschoten, oder Tomatensauce mit Gemüse/ Fleisch flach einfrieren und zwischen Nudelplatten zu Lasagne backen.

Einfacher: Scheibe Brot mit Frühlingsquark und Gurken- oder Tomatenscheiben.

Im Supermarkt gibt es jede Menge Tiefkühlgemüse, das man schnell in der Pfanne oder im Backofen zubereiten kann. Wenn man Lust hat, packt man eine Portion Reis, Couscous, Nudeln dazu oder brät das Ganze in herzhaftem Pfannkuchenteig an oder legt es auf (fertige) Kartoffelpuffer oder füllt es in eine Backkartoffel mit etwas Quark und Schnittlauch etc. 

In der Zeit, in der alles im Ofen bäckt, kannst du schon mal Hausaufgaben machen, putzen, was auch immer (außer schlafen, falls du die Küchenuhr nicht hörst).

Tipp für einfache Gerichte:

Williams Sonoma: Vegetable of the Day.

Antwort
von Vivibirne, 2

Morgens Haferflocken mit milch
In der schule Vollkornsemmel mit quark ukd schinken
Snack obst zb banane und apfel
Zuhause rührei mit gemüse

Antwort
von RexImperSenatus, 10

Essen

Morgens wie ein Kaiser mittags wie ein König abends wie ein Bettler !

Ausgleichende Bewegung nachmittags zu dem langen Sitzen in der Schule.

Nicht stressen lassen, um nicht aus Frust zu "Fressen " ( nicht einfach )

Willensstärke und Selbstbewusstsein gehören dazu !! Mach es einfach - lass Dich nicht stressen, oder blöd anlabern - hör einfach weg - Du bist Du und musst wissen was Duuu willst.

Antwort
von paulklaus, 2

Ganz einfach: Du änderst RADIKAL deine Prioritäten !!


Wenn ich schon lese, wann du wozu warum keine Zeit hast, dann sehe ich, wie wenig du deinen Tages-Rhythmus im Griff hast (sofern du überhaupt über einen solchen verfügst) - deutlicher: Dein ständiges Rechtfertigungs- und Erklärsystem verrät, dass du im Grunde gar nichts ändern WILLST !

pk


Antwort
von Rosswurscht, 9

Gesund kochen dauert nicht länger als ungesund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten