Frage von Frani11, 98

wie schaffe ich es meine Eltern zu übereden das ich ein Meerschweinchen bekomme?

Hi, ich bin 11 jahre alt, und wünsche mir ein Meerschweinchen. ich hatte zuvor immer nur süße kleine Hamster, aber ich glaube ich bin jetzt bereit für ein Tier das größer ist und länger lebt. alsso ich habe noch meinen zwei jahrealten Hamster, aber ich weiß das er bald sterben muss, und ich es vermissen werde ein Kleines Tier zu besitzen und ihm dabei zuzuschauen wie sie im Käfig rumtollen. die allgemein und Tierartztkosten wären kein broblem. Aber meine Eltern erlauben mir es nicht, ein Meerschwein zu besitzen. Ea hätte viel platz zum herumlaufen. Danke im voraus (; LG Frani11

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von YayaTourem23, 53

Du musst viele viele Argumente bringen zB dass du auch immer den Käfig säuberst, dich immer selbst um alle Arbeiten kümmerst und so weiter

Antwort
von HARUMIN, 32

1) Klarer Unterschied zwischen Hamster und Meerschweinchen:

Hamster = absolute Einzelhaltung

Meerschweinchen = mindestens zu Zweit halten, da Einzelhaltung Tierquälerei ist!!

Wenn du schon unbedingt ein Tier haben willst, solltest du dich auch mal darüber belesen, was es braucht etc. - denn das hast du ganz offensichtlich nicht getan.

——

2) Ich halte übrigens überhaupt nichts von "überreden" - es gibt zig solcher "Wie überrede ich meine Eltern ein Tier zu kaufen?" Fragen und wenn die Eltern tatsächlich nachgeben, endet das zu 99% schlecht für das Tier.

Gerade Meerschweinchen, Kaninchen, Hamster etc. sind beliebt, da die ja ach so süß, klein und flauschig sind.
Das sind aber keine Streichel- oder Schmusetiere. Das sind Fluchttiere und für uns Menschen Beobachtungstiere. Die wollen nicht die ganze Zeit angetascht werden.

Und auch kleinere Tiere haben Bedürfnisse, die der Mensch, der sich für sie entscheidet, zu erfüllen hat. Das wären u.a. (im Falle Meerschweinchen):

• genug Platz (kein Käfig, die sind durchschnittlich zu klein, gefährlich und auch nicht sonderlich gesund)

• kein Trockenfutter

• keine Einzelhaltung!!

• artgerechte Ernährung

• regelmäßig Gehege sauber machen (was anstrengend oder auch nervig sein kann - wenn man mal bsp. lieber Fernseher schauen möchte, zocken will o.ä.)

• tagtäglich rund um die Uhr Heu und Wasser (niemals ausnüchtern!)

• falls krank: Sofort ab zum TA und nicht nach dem Motto leben: "Wird schon werden" / "Ich krieg eh ein neues beim Fressnapf für 20 Euro" / "Hab kein Geld für den Tierarzt" etc.

• usw.

http://www.diebrain.de/I-index.html

Also: Eltern überredet man nicht. Schon gar nicht, wenn es um ein Lebewesen geht.

Wenn beide oder auch nur ein Elternteil "Nein" zu einem Haustier (in dem Fall zu »mehreren« Meerschweinchen (mind. 2)) sagt, bleibt das dabei und die Kinder sollten nicht an den Eltern rumschrauben, bis sie evtl. sogar die Meinung ändern. Das endet, wie gesagt, zu 99% schlecht - für die Tiere/Schweinchen.
(Sei es aussetzen, abgeben (Tierheim) oder behalten aber bsp. nie mit den Kleinen zum TA o.ä.)

——

Bitte lass es bleiben und versuch da nichts rumzureißen (zu deinen Gunsten). Das wäre egoistisch und, ich kann mich nur wiederholen: Das endet zu 99% schlecht für die Tiere, sollten deine Eltern doch nachgeben.

Und selbst wenn nicht: Was glaubst du macht das für einen Eindruck auf sie, wenn da ihr Kind rumquängelt weil es irgendwelche Tiere haben will? Sieht das irgendwie verantwortungsbewusst aus?

Und, was mich wirklich sofort veranlasst hat, zu schreiben, das du von der Schweinchenhaltung besser Abstand nehmen solltest: Kein Interesse (behaupte ich mal ganz dreist). Du willst die Tiere haben, bist aber scheinbar nicht interessiert genug, um mal zu schauen, was sie brauchen etc.

Du hast 3x "EIN Meerschweinchen" geschrieben - das ist kein "Zufall" mehr oder welche Ausrede auch immer - du hast dich ganz offensichtlich nicht informiert.

Und ich behaupte auch mal, das du deinen Hamster nicht artgerecht hältst. Denn, wie gesagt, "Käfige" sind durchschnittlich zu klein, gefährlich und auch ungesund.
Und, ich zitiere dich:
"(...) ihm dabei zuzuschauen wie sie im Käfig rumtollen (...)"

Vermutlich ist das nicht die Antwort die du haben wolltest, aber dennoch bitte ich dich, sie dir mal durchzulesen und vor allem zu Herzen zu nehmen.

Antwort
von Luna1881, 10

Du solttest sie gar nicht übereden schon allein weil du null über diese tiere weist !! Das würde für die Tiere ( Meeris nie in einzehaltung !!! oder wolttest du den ganzen tag allein in dein zimmer eingespert sein ? ) mit einem frühen tot enden

wenn deine eltern nein sagen dann heist das nein ( die kennen dich und werden dann wissen warum )  sie müssten ja schließlich auch die kosten für den stall ( diese käfige aus der zoohandlung sind nicht geeingnet !! ) zahlen.

das Futter ( was bei artgerechter fütturng nicht billig ist ) zahlen dann TA und und und...........

Meerschweinchen können 8 jahre alt werden , willst du dich auch solange un die Tiere kümmern ? oder kommen die halt dann in 2 ,3 jahren und für dich andre sachen wichtig werden einfach ins Tierheim ?

Warte bist du alt genung bist das selber zu zahlen informiere dich über die Tiere , wenn du sie dann immer noch willst und dann holst du dir welche , damit nicht nur du glücklich bist sondern auch Die Meerschweinchen

Lg

:)

Antwort
von goldangel23, 21

es ist schon richtig, dass deine eltern dir das verbieten. denn offensichtlich weißt du nichts über diese tiere. sonst würdest du nicht nur eines wollen.

zudem sind hamster und meeris doch was anderes. alleine brauchen meeris deutlich mehr platz und artgenoßen

Antwort
von Moehrenesserin, 35

Hey,

hast du dich denn gut informiert? Ich glaube, die meisten Eltern finden es gut, wenn man sich über das was man will informiert hat. Wenn du das noch nicht getan hast, empfehle ich dir diese Seiten:

diebrain.de/k-index

sweetrabbits.de

kaninchen-info.de

Viel Glück und antworte mir gerne!

LG

Kommentar von goldangel23 ,

offensichtlich wurde sich null informiert. man lese nur "ein meerschweinchen"

Kommentar von Moehrenesserin ,

Stimmt! Aber hier wundert mich an Rechtschreibung/Grammatik gar nichts mehr.

Antwort
von hippielover, 35

vorallem musst du ZWEI meerschweinchen bekommen :) meerschweinchen dürfen nur in gruppen von 2& mehr tieren gehalten werden. nie alleine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community