Wie schaffe ich es meine Angst vor mehreren Leuten etwas zu machen, zu überwinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte das Problem früher (so in der 7. und 8. Klasse) auch. Du könntest mal versuchen in der Stadt Leute anzusprechen & sie irgendwas zu fragen. Vielleicht nach der Zeit. Übe deinen Vortrag Zuhause & halte ihn z.B. vor deinen Eltern. Das hat mir zumindest geholfen. Denk während deines Vortrags daran, laut zu sprechen. Und denk immer daran, dass du eigentlich gar keinen Grund hast, schüchtern zu sein. Du bist bestimmt nicht der einzige, der einen Vortrag halten muss. Und am Ende des Jahres werden sich die meisten aus deiner Klasse bestimmt eh nicht mehr daran erinnern.  Ich war früher extrem schüchtern. Aber vor allem das fremde Leute ansprechen hat mir geholfen.  Jetzt komme ich in die 11. Klasse & es ist mir so egal, wenn ich einen Vortrag halten muss. Ich bin kein bisschen aufgeregt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabii99
16.08.2016, 01:56

Gute Idee, vielen Dank :)

0

Ist bei mir so ähnlich 😂😂 denk einfach scheiss drauf was die denken wenn du es selber gut findest dann ist alles ok versuch aber selbstbewusst zu reden wenn du so leise sprichst und so dann klar das die komisch gucken dann sei einfach selbstbewusst versucj es einfach klappt schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das Problem selbst auch viele Jahre lang und es war verdammt belastend und hat meine Laune heruntergezogen. Irgendwann dachte ich mir dann, dass das so nicht weitergehen kann. Ab diesem Zeitpunkt hab ich mich im Internet informiert und hab gelesen dass man seine Vorträge zuhause vortragen soll, was ich auch gemacht habe. Somit wusste ich dann, dass ich ihn kann meinen Vortrag.

Aber merk dir eines sei wirklich überzeugt was du sagst, wenn du deinen Vortrag "fühlst" dann bringst du das auch überzeugend rüber.

Am Ende ist es doch nur halb so schlimm etwas vorzutragen.

LG Sandmann3108200 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung