Frage von hahahhd, 47

Wie schaffe ich es endlich mein Ziel zu erreichen?

Also seit jetzt wirklich 6 Monaten versuche ich abzunehmen. Also erst zu mir, bin 15, 1.61m und wiege 69kg, weiblich. Ich fühle mich total unwohl  und ich würde gerne 15 kg abnehmen. Angefangen hat meine abnehm Story im Mai, ich habe mich 3 Wochen lang nur von Shakes ernährt, habe etwas abgenommen aber dann frssanfälle gehabt, habe dann immer wieder so 2-3 Wochen eine Diät gemacht und auch wirklich gesund das heißt mich satt gegessen und immer Kalorien gezählt aber nach ein paar Wochen hatte ich wieder ein paar Tage fressanfälle und das ging dann 6 Monate so bis jetzt. Ich versuche mein Ernährung gesund umzustellen und kann es trotzdem nicht durchziehen. Ich fühle mich wirklich so unwohl in meinem Körper, wirklich sehr bei mir ist alles am Bauch und manchmal heule ich deswegen auch ich würde es so gern schaffen aber ich weiß nicht wie . Es hat bei mir schon so Klick gemacht aber trotz Ernährungsumstellung und nicht hungern bekomm ich trotzdem fressanfälle und halte es nicht aus. Zudem muss ich immer kalorien zählen und kann mir nicht vorstellen ohne Kalorien zählen abzunehmen, habe Angst zu viel zu essen .ich bin so verzweifelt und denke jeden Tag nur noch ans essen und mein Äußeres. Ich kann das echt nicht mehr, ich wäre so froh wenn mir vielleicht jemand von euch Tipps geben könnte :(

Antwort
von blodiies4ever, 6

Hey, ich bin 13 und mein Bruder hat das selbe Problem. Meiner Meinung nach ist Sport sehr wichtig. Normalerweise wenn man regelmäßig Sport macht kannst du theoretisch essen was du willst, vorausgesetzt man macht es auch wirklich regelmäßig. Was sonst glaub ich noch wichtig ist, dass man Abends wenig Kohlenhydrate ist also keine Nudeln oder Brot sondern z.B Suppe. Was ich sonst noch so gehört habe ist das Essen zwischen durch also mal ein Riegel und dann ein Brot oder so, nicht so gesund ist. Mehr kann ich im Moment auch nich dazu sagen, Hoffe ich kann dir helfen :)

Antwort
von rockylady, 11

Du erinnerst mich an mich vor 8 Jahren. Ich war damals 18, bin 1,60 m und hatte Höchstgewicht von 71 kg. Bis ich 17 war, war ich schlank und hab mir innerhalb von 1 1/2 Jahren Kummerspeck angefressen. Und hier liegt der Hund begraben. 

WIESO hast du Fressanfälle? Die sind psychisch bedingt, sprich du musst gucken, dass es dir mental besser geht, damit du eine Diät durchhältst. Bei mir war es damals eine miese Beziehung, ich habe auch 8 Monate ohne Erfolg versucht abzunehmen. 

Nachdem ich dann wieder Single war, ist es mir gelungen meine Ernährung umzustellen und fleißig Sport zu machen. Ohne jegliche Probleme, ohne mich zu zwingen oder anzustrengen. 

Du musst dem Übel auf den Grund gehen, warum du so viel isst.

Antwort
von lieblingsmam, 11

In Deinem Alter ist von Diät nichts zu halten. Iss nicht mehr als Du Hunger hast. Möglichst keine Süßigkeiten und keine Fritten, ect., dafür besser Obst. Trink viel Tee oder Wasser und vor allem mach Sport. Bewegung ist wichtig :)

Antwort
von guruguddy, 3

Deine Seele hungert deshalb hast Du diese Anfälle 

.lerne zu leben richtig zu leben 

konzentriere Dich auf Dinge welche Du gernmachst und dann vergeht die zeit wie im Flug und du hast das essen vergessen.

Es gibt soviele schöne Sachen welche man machen kann

Mach sie

 Angst ist eine sehr starke Kraft 

alles wovor man Angst hat kommt ins leben.

Also geh auf youtube und suche Dir Videos wo Du lernst Deine Angst zu lenken 

zum Beispiel Yoga oder Heiler Horst Krohne 

oder meyer Erleuchtung 

Antwort
von Amalielein, 14

Also ich finde zwar deine Maße sind mega okay, aber hier ein tipp: Lass die Kohlenhydrate weg, also kein oder nur wenig Brot, statt nudeln eben Gemüse,... mein papa hat in 2 Wochen so 3 Kilo abgenommen, und ungesund ist es auch nicht so

viel glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten