Frage von Marokkanerin03, 63

Wie schaffe ich es ein 4 in der mathearbeit zuschreiben?

Wie schaffe ich es in einer Lineare Gleichungssystem Arbeit eine 4 zuschreiben ? Ich kann psychisch einfach nicht mehr ich verstehe nur 2 verfahren :(

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 12

Wichtig für das Einsetzungsverfahren ist, dass du erst einmal begriffen hast, wie man eine Gleichung mit einer Unbekannten x so behandelt, dass x alleingestellt wird.

3x  + 8  = 14   | -8
3x         =   6   | /3
  x         =   2

Bei Gleichungen mit 2 Unbekannten steht dann nur auch noch y in der 1. Gleichung, z.B. so:

3x + 6y  =  24           | -6z
3x          =  24 - 6y    | ausklammern (funktioniert nicht immer
                                   aber  erst mal zum Begreifen)
3x          = 3 * ( 8 - 2y)  | /3
  x          =  (8 - 2y)

Überall, wo in der 2. Gleichung x steht, schreibst du jetzt stattdessen (8-2y)  und rechnest das y aus.
Schließlich rechnest du das x noch aus dem fettgedruckten Term aus.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 24

Verlangt euer Lehrer, dass ihr das nach einem ganz bestimmten Verfahren löst oder lässt er euch die Freiheit selbst zu entscheiden, welches Verfahren ihr benutzt ?

Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren, Gleichsetzungsverfahren ... Welches Verfahren verstehst du denn nicht ?

Kommentar von Marokkanerin03 ,

ich verstehe das Einsetzung verfahren und das grafische verfahren nich

Kommentar von Marokkanerin03 ,

und wir müssen alle verfahren benutzen

Kommentar von DepravedGirl ,

Für das grafische Verfahren siehst du dir am besten Videos an -->

https://www.youtube.com/results?search_query=gleichungen+grafisch+l%C3%B6sen

Das Einsetzungsverfahren kann ich die Anhand eines einfachen Beispiels zeigen -->

1.) 2 * x - 3 * y = 10

2.) 4 * x - 7 * y = 12

Du formst erst mal eine der beiden Zeilen nach einer Variablen um.

Ich nehme mal Zeile 1.) und forme nach x um -->

1.) 2 *x - 3 * y = 10 | + 3 * y

1.) 2 * x = 10 + 3 * y | : 2

1.) x = 5 + (3 / 2) * y

Nun setzt du 1.) in 2.) ein -->

2..) 4 * x - 7 * y = 12

2.) 4 * (5 + (3 / 2) * y) - 7 * y = 12

Jetzt löst du das nach y auf -->

2.) 4 * (5 + (3 / 2) * y) - 7 * y = 12 | : 4

2.) 5 + (3 / 2) * y - (7 / 4) * y = 3

3 / 2 ist das gleiche wie 6 / 4

2.) 5 + (6 / 4) * y - (7 / 4) * y = 3 | - 5

2.) - (1 / 4) * y = -2

-8 / 4 ist das gleiche wie 2

2.) - (1 / 4) * y = -(8 / 4) | : - (1 / 4)

Zwei Brüche dividiert man, indem man mit dem Kehrwert malnimmt

2.) y = 8

Wir hatten folgendes herausgefunden -->

x = 5 + (3 / 2) * y

Da setzen wir y nun ein -->

x = 5 + (3 / 2) * 8

x = 5 + 24 / 2

x = 5 + 12

x = 17

Lösung -->

x = 17 und y = 8

Kommentar von Marokkanerin03 ,

Danke das du dir so viel Mühe gegeben hast aber ich verstehe das einfach nicht :(♥

Kommentar von DepravedGirl ,
Antwort
von Schocileo, 7

Wie wäre es wenn du dir Nachhilfe suchst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten