Frage von Lunax00, 61

wie schaffe ich es, dass mir meine Mutter wieder vertraut?

Seitdem meine Mutter erfahren hat, dass ich(17) mich ritze habe ich das Gefühl, das sie mir kaum noch vertraut. Sie möchte mich nicht mehr alleine lassen und wenn ich sage, dass ich bei freunden bin ruft sie immer an und fragt ob ich wirklich da bin. Wenn sie länger nicht da ist (sie ist manchmal wegen ihrer Arbeit weg) muss auch immer eine Freundin bei mir sein oder ich bei ihr. Auch dann ruft sie an um sicher zu gehen das ich nicht alleine bin. Wie schaffe ich es, dass sie mir vertraut und ich auch wieder alleine sein kann?

Antwort
von XHeadshotX, 32

Ganz klassische Lebendkontrolle. Und ich versteh deine Mutter da vollkommen. Bißchen tiefer geschnitzt und das wars, außerdem ist bei Leuten die sowas machen, die psychische Verfassung meist nicht die Beste.

Daß sie es von anderer Seite erfahren mußte, was du da treibst, war sicher ein Riesenschock für deine Mutter. Mach eine Therapie und hör auf mit dem Mist. Dann könnt ihr auch langsam wieder Vertrauen aufbauen.

Kommentar von samvonfreggers ,

Wie baut man jetzt aus einem skateboard ein snakeboard?! :D

Antwort
von Wakeup67, 25

Das ist wirklich schwer, weil deine Mum eine Sauangst um dich hat und selber nicht weiß, wie sie jetzt mit dir und dem Ritzen umgehen muss. Ihr müsst unbedingt miteinander sprechen. Wenn ihr es alleine nicht schafft, holt euch Hilfe vom Therapeuten. Hast du denn aufgehört? Dann lass sie in dein Leben, um es ihr zu beweisen. Wenn du dich immer noch ritzt, ist ihre Sorge doch berechtigt. Wo soll dann das Vertrauen herkommen? 

Antwort
von Wakeup67, 15

Du solltest dir auf alle Fälle therapeutische Hilfe holen, bis du aufgearbeitet hast, was dich belastet. Ritzwunden sind eben nicht nur kleine Kratzer... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten