Frage von hannaheine, 54

Wie schaffe ich es alleine zu Hause zu sein?

Hallo,ich habe ein ganz großes Problem zur Zeit. Ich wohne seit ca.4 Monaten mit meinem Freund zusammen in einer eigenen Wohnung.Ich liebe ihn sehr und die Beziehung läuft auch gut.

Allerdings ist er von Montag bis Freitag bei der Bundeswehr und er kommt immer nur am Wochenende, da er weit weg stationiert ist. Bis vor einer Woche hat unter der Woche immer eine Freundin bei mir gewohnt, allerdings geht das jetzt nicht mehr, da sie selber ausgezogen ist und eine eigene Wohnung gezogen. Jetzt bin ich alleine hier.

Jeden Sonntag gibt es dicke Tränen, weil ich es einfach schrecklich finde, hier alleine zu sein. Ich bin traurig, wenn ich von der Arbeit komme und weiß, da wartet niemand auf mich. Ich habe sogar 2 kleine Katzen bekommen, um die ich mich gerne kümmere, allerdings nimmt mir das die Einsamkeit auch nicht wirklich. Mittlerweile habe ich sogar Angst, dass das unsere Beziehung belastet, da es auch für ihn nicht leicht ist, jeden Sonntag Abend eine weinende Freundin in den Armen zu halten. In 1 1/2 Jahren ist er zwar weg vom Bund, allerdings muss ich irgendeine Art und Weise finden, mit der ich unter der Woche klar komme und auch gerne nach Hause komme, wenn er nicht da ist. Außerdem habe ich Angst, dass meine Angst schon krankhaft ist und ich mir einrede, dass das nicht mehr lange klappt. Ich weiß, jeder muss erwachsen werden und damit klar kommen, allerdings bekomme ich das einfach nicht hin..

Habt ihr irgendwelche Tipps oder kennt ihr das?

Ich bin dankbar für jede hilfreiche Antwort!

Antwort
von PicaPica, 15

Wenn es geht (Einverständnis des Vermieters, falls ihr zur Miete wohnt, Platz), könntest du sogar noch Geld verdienen, indem du z. B. zur Plattform airbnb gehst und ein, oder zwei Zimmer an Reisende von privat untervermietest.

Da hast du u. U. aus aller Welt Gäste und bist, wenn`s gut klappt, nur selten noch alleine, hast auch genug zu tun, dass du gar nicht groß mehr über dein Alleinsein nachdenkst. Kannst das ja machen, bis dein Liebster wieder fest bei dir ist. Solltest das natürlich mit ihm besprechen.

Nur so eine Idee, oder du suchst dir eine `neue´ Freundin, mehr Außenaktivitäten, Fitness-Studio, Verein(e)....

Antwort
von Windlicht2015, 15

Treibe Sport, gehe mit Freunden aus, besuche deine Familie! Bleibe nicht ständig zu Hause, denn da kommst du nur ins Grübeln!
Bist du zufrieden mit dir, überträgt sich das auch auf die Beziehung!
In erster Linie musst DU etwas ändern! Dein Freund kann im Moment nicht anders!
Alles Gute und Kopf hoch!
Das schaffst du schon!

Antwort
von Beyzabla, 11

kauf dir noch ein paar katzen mehr haha.

fang an bücher zu lesen oder serien zu schauen, geh deine familie öfters besuchen ,unternehme mehr mit freunden.

du darfst dir nicht einreden,dass es daran scheitert an eurer beziehung das macht alles schlimmer , wie gesagt . man kann sovieles machen , oder meld dich in irgendwelchen kursen an wo du dich ablenken kannst , zb ich gehe ins fitnessstudio da kannst du auch ein paar kurse besuchen oder dich um deinen körper kümmern und damit steigt auch dein selbstwertgefühl.

die meiste zeit bist du ja auf der arbeit und nach der arbeit könntest du dich für paar stunden selber unterhalten.

mache pläne mit sachen die du und dein freund unternehmen könnt wenn er wieder kommt 

Antwort
von asemei, 9

Triff dich mit Freunden, besuch deine Familie! Du kannst dir auch ein Hobby suchen, welches dich ablenkt, z.B. puzzeln oder handarbeiten. Oder versuch mal, dich ehrenamtlich irgendwo zu engagieren. Du könntest auch nach Feierabend z.B. für ältere Leute einkaufen. Hauptsache, du hast was um die Ohren. Ich wünsche dir viel Glück beim Kampf gegen die Einsamkeit!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten