Frage von ANAIWANTUBACK, 69

Wie schaffe ich ein 1, Abitur?

Expertenantwort
von DieChemikerin, Community-Experte für Schule, 25

Hi :)

Ich bin in der 11. Klasse und hatte zum Halbjahr einen Schnitt von 1,48. Der Schnitt der abirelevanten Fächer betrug 1,24. Ich möchte dir eben sagen, wie ich das handhabe :)

  • Ich habe möglichst alle Fächer rausgeschmissen, die ich nicht kann, sofern das mit den Belegverpflichtungen möglich war.
  • Ich habe meine damaligen Lieblingsfächer als LKs genommen (und bereue es eigentlich nicht!)
  • Ich strenge mich in den Fächern an, die ich in das Abitur einbringen muss
  • ich beteilige mich mündlich am Unterricht etc. (der übliche Kram halt)
  • ich übe viel für Klausuren

Das sind so die grundlegenden Sachen- Für Genaueres melde dich!

LG

Kommentar von ANAIWANTUBACK ,

Okay vielen Dank!! Bis jetzt hatte ich einen Schnitt zum Halbjahr von 1,9.Ich habe jedoch teilweise auch fast nicht gelernt... ich denke ich muss auf manche Klausuren einfach mehr lernen... mündlich mach ich eigentlich sehr gut mit, jedoch bekomme ich trtozdem nur 11,12 Punkte mündlich:(((

Kommentar von LisaDackBlagger ,

Es lohnt sich wirklich mal die Lehrer anzusprechen, ob du nicht noch eine bessere Note kriegen könntest, dazu musst du natürlich auch zu deiner besseren Leistung Argumente finden oder den Lehrer bitten öfter darauf zu achten, wie du dich beteiligst.
Jeder Punkt zählt schließlich und da kann man auch mal etwas kleinlich sein :D

Kommentar von DieChemikerin ,

Da muss ich Lisa vollkommen Recht geben. Hab ich auch gemacht - schließlich gab's in Chemie den Punkt besser und er hat mir 15 gegeben :)

Antwort
von Keepsmiling94, 34

Kommt auf dein Bundesland an... Dann auf das System der Halbjahre und Fächerwahl und Taktik bei der Wahl der Abifächer. In Bayern z.B. sind Mathe und Deutsch schriftlich Pflicht, da gibt es weniger Gestaltungsmöglichkeiten als  z.B. in Rheinland-Pfalz :)

Kommentar von ANAIWANTUBACK ,

Baden-Würtemberg :)

Kommentar von Keepsmiling94 ,

Okay, dann wird es wirklich taktisch anspruchsvoller. Ich weiß nicht ob du noch in der 10ten bist, oder schon in der Q11 oder Q12?

Wenn in der 10ten: Wiege zuerst ab, welche Fächer du gern lernst und welche nicht. Gehe dann zu jemanden aus der Oberstufe, der deine Wunschfächer hat und frage ihn nach seinen Erfahrungen. Pass nur auf, dass du nicht nur eine Meinung hörst, wer weiß, ob das nicht der Lehrerliebling, oder Schule-wer-braucht-das-schon ist ;)

Wenn schon Q11 oder Q12: Auf jeden Fall schauen, dass du mündlich ein paar Asse hast, hast du Geschichte und Kunst z.B. gern? Dann lohnt sich hier die mündliche Prüfung, weil diese zwei zumindest bei mir im Bezug auf z.B. Nationalsozialismus über schnitten hatten. Das ist immer gut, weil je mehr Überschneidung, desto besser. Glaub mir, in den letzten Stresswochen wirst du über jedes ersparte Blatt dankbar sein^^

Wenn du eher Sprachen magst: nimm beide, also z.B. Englisch und Französisch ( beide fürs Mündliche top geeignet)

Bei Naturwissenschaften: bei uns ging auch hier zwei zu wählen, weiß nur nicht, ob das in der Abschlussprüfung ging... Frage da am Besten deine/n Oberstufenkoordinator/in

Viel Erfolg :) !

Antwort
von Vanipowpow, 18

Lernen & talent.

Antwort
von SCFuchs, 32

Dein Ernst?!

1. Lernen.

2. Eine 1 schreiben

Kommentar von ANAIWANTUBACK ,

Hilfreichste Antwort, danke dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten