Frage von FacepalmGG, 36

Wie schaffe ich diese wmpnetwk.exe ab trotz Deaktivierung in der service.msc , frisst 60% meines Arbeitsspeichers und aktiviert sich immer wieder neu!?

Hallo Community,

ich habe das Problem das dieser blöde Ressourcenfresser "wmpnetwk.exe" sich trotz Deaktivierung über Suche: "services.msc", sich immer wieder nach einigen Minuten aktiviert und meinen Arbeitsspeicher quasi platzen lässt und auf so ziemlich 100% auslastet. Deaktiviere ich ihn über den Task Manager über die Funktion Prozess Beenden, geht meine CPU auf 25% wieder runter damit alles flüssig läuft, er aktiviert sich aber einige Minuten darauf wieder. Sie verbraucht angezeigt knapp 2,5 GB !

Wenn ich ihn über "services.msc" deaktiviere und sonstiges hochsetze um es ihn zu verbieten, aktiviert er sich trotzdem immer und immer wieder :-( !

Hoffe jemand weiß um Rat,

Lg Philipp S.

Antwort
von WosIsLos, 21

Hast du es so gemacht?:

www.tecchannel.de/pc_mobile/tipps/2032558/windows_7_media_player_ressourcenfress...

Kommentar von FacepalmGG ,

Jup, genau so. Nur trotz deaktivierung, schmeißt sich der Ressourcenfresser trotzdem ständig an. Und verursacht dann erstmal Standbilder etc. :(

Kommentar von WosIsLos ,

Sieh dir mal die Einstellungsoptionen im Windows Media Player an.

Da gab es doch diese Funktion "Inhalte aus dem Internet beziehen", bzw. "Melden der Medien ans Internet" oder so ähnlich.

Diese Sachen mal ausschalten, vielleicht ist es das.

Kommentar von FacepalmGG ,

Mhm habe ich jetzt auch mal alles deaktiviert : "Inhalte aus dem Internet beziehen" in 2-3 Reitern war sowas in der Art zu finden und zugleich alles deaktiviert was mit dem Internet dort zu tuhen hat, aber das Problem besteht immernoch :-( ich muss wohl einfach zusehen das ich n neuen Rechner mit Windows 10 beschaffe, da das Problem wohl nur bei Windows 7 & 8 auftritt.

Kommentar von FacepalmGG ,

Jetzt hab ich mal probiert die wmpnetwk.exe über TrustedInstaller zu deinstallier nur lässt dieser sich nicht wirklich öffnen *grrr*
"C:\Windows\servicing".


Antwort
von burly99, 25

Guck mal von wo aus die Datei gestartet wird. Im Notfall sonst System neu aufsetzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten