Frage von karin91, 66

Wie schaff ich es auf 65 kg?

Hallo

Erst mal ich bin 22 Jahre alt & 1,65 groß mache seit Januar Low Carb hab damit schon gut abgenommen von 84 kg auf 72 kg.. Momentan tut sich nichts mehr.. Ich ernähr mich weiter Low Carb weil es auch lecker ist.. Sportmässig wenn ich dazu komme hula Hopp reifen Fahrrad fahren.. Aber was meint ihr wie könnte ich die letzte Pfunde den Kampf ansagen ? Und wie krieg ich die Sprechrollen am Bauch weg? Welche Übungen wären da gut ?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 55

Es ist ganz normal das der Körper irgendwann mal eine "Pause" vom Abnehmen macht. Also keine Panik. Wichtig ist das du ausreichend trinkst, genug Kalorien aufnimmst (nicht unterm Grundumsatz essen) und regelmäßig Bewegung hast. 

Wo du abnimmst entscheidet dein Körper auch von allein. Kann also sein das du auch überall dünner wirst nur am Bauch eben nicht so wie du es dir vorstellst. Dagegen tun kannst du auch nicht, denn gezieltes abnehmen geht eben nicht. Du kannst höchstens gezielt Muskeln aufbauen (Übungen gibs zu hauf im Netz)

Antwort
von Lalalilalula5, 54

Ich will nicht wieder auf Google verweisen aber im Prinzip alles was unter dem Stichwort " Bauchtraining" steht Hauptsache du strengst dein Bäuchlein an. Und wenn du jetzt deine Fetttreserven angehst dann verschwinden auch ein paar Pfunde

Antwort
von Kaenguru1997w, 28

Es ist normal dass das Gewicht manchmal stehen bleibt, gönn deinem Körper die Pause und ernähre dich weiter so, dann klappt das auch irgendwann wieder mit dem abnehmen.

Antwort
von LeCux, 41

Mach einfach weiter - das die Abnahme stagniert ist normal. Bewegen und gesund essen, dabei einen Blick auf die Menge haben.

Dann fallen auch die letzten Pfunde :)

Antwort
von Aktzeptieren, 53

Geh aifs laufband vl hilft des oder geh ne stunde jeden tag joggen, viel wasser trinken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community