Frage von jasminromina, 81

Wie schädlich ist Alkohol hinsichtlich der Gewichtsabnahme?

Hallo zusammen,

kurz zu mir: Mein Startgewicht war 88 Kilo bei einer Größe von 1,65 m. Innerhalb eines Jahres konnte ich 20 Kilo abnehmen. Alles was ich dafür getan habe war: Gesünder zu Essen (bis ich satt bin), keine Zwischenmahlzeiten, kein Alkohol und sehr viel Sport, meistens in Form von Brustschwimmen oder walken.

Nun ist es so, dass ich gerne noch 5 - 10 Kilo abnehmen möchte und es läuft gut... Ich bin allerdings 20 Jahre alt und habe es jetzt ein Jahr ohne Alkohol ausgehalten... Immer wieder denke ich mir in einer Disco, ob ich es wagen soll, etwas zu trinken und jedes Mal bleibe ich beim Wasser oder Cola light...

Jetzt frage ich einfach mal euch...

Alkohol wirklich komplett lassen?

Antwort
von LiselotteHerz, 45
Einmal im Monat ist Alkohol unschädlich.

Wenn Du Dir ab und zu mal ein kleines Glas Bier gönnst, wirst Du bestimmt nicht sofort enorm zunehmen. Bier in Maßen ist ohnehin gesund, enthält  Hopfen und Malz und in Maßen genossen, ist das kein Problem.

Trockener Wein hat weniger Kalorien, aber den wirst Du in einer Disco kaum bekommen. Was wirklich kalorienmäßig zuschlägt, sind hochprozentige Drinks wie Whiskey und Gin. lg Lilo

Antwort
von SunnySonja19, 43

Also ich merke Alkohol immer ziemlich stark im Gewicht. Wenn ich mal eine Weile etwas mehr trinke, nehme ich sofort zu. Einmal weil Bier und Liköre viel Kalorien haben und zweitens, weil ich mich dann auch beim Naschen schlechter zurück halten kann.

Ein Leben mit sehr wenig Alkohol ist in jeder Hinsicht das Gesündeste, was du tun kannst. Das heißt aber nicht, dass du auf keinen Fall mehr einen einzigen Tropfen trinken solltest.

Antwort
von flirtheaven, 34

Alkohol blockiert den Fettabbau und trägt zum Fettaufbau bei. Nach meiner Erfahrung kann man sich aber einmal/Woche einen Schlemmertag (so nenne ich es) gönnen, an dem man Dinge isst und trinkt, die mit einer Gewichtsreduktion eigentlich nicht vereinbar sind. Man hat dannam  nächsten Tag auch sicher ca. 1 kg mehr auf der Waage, das ist aber auch ebenso schnell wieder weg, wenn man sich an den Folgetagen wieder vernünftig ernährt. Du kannst es ja einfach mal ausprobieren, solltest dabei aber nicht übertreiben und parallel zum Alkohol viel Wasser trinken.


Antwort
von Fitnessheinz, 17

Alkohol ist in geringen Massen unschädlich. Wichtig ist, dass Du Dir einen Überblick über den Kaloriengehalt der alkoholischen Getränke verschaffst und diese Werte in der täglichen Kalorien- Menge berücksichtigt. Ich habe dies vor kurzen in einer App gecheckt und war baff erstaunt, wie unterschiedlich die Kcal bei Alkoholischen Gestränken ausfallen. Grundsätzlich gilt wie immer, die Dosis macht das Gift. Ein Glas trockenen Rotwein einmal in der Woche ist nach meinen Erfahrungen überhaupt kein Problem. 

Antwort
von dadixi, 37

Ein bisschen Alkohol kann nicht schaden, aber zum Beispiel Bier könnte von den Kalorien her eine ganze Mahlzeit ersetzen. Aber wenn du einmal in die Disco gehst und etwas trinkst, sollte es nichts machen.

Antwort
von Crones, 19

Alkohol hat keine Speicher im Körper, wird also zuerst verbrannt. Jetzt denke einen Schritt weiter…

Antwort
von SvenWolf89, 24

Alkohol komplett lassen? Aus gesundheitlichen Gründen, Ja. Ist jedoch jedem selbst überlassen.

Und solange du dir nicht von morgens bis abends Bourbon reinschüttest sollte es auch bei der Gewichtsabnahme nichts ändern wenn du gelegentlich ein alkoholisches Getränk zu dir nimmst.

Ich persönlich halte nichts von diesem "einmal im Monat ist gesund" oder "jeden Abend ein kleines Glas wein ist gesund". Sagt eh jeder was anderes, hör einfach auf deinen Körper, der weiß immer was er braucht.

Antwort
von Herpor, 13
Auf jeden Fall!

Alkohol hat viele "tote" doer "leere" Kalorien.

Außerdem macht er Appetit.

Also ist Alkoholaufnahme bei der Gewichtsreduktion kontraproduktiv.

Antwort
von nixawissa, 26
Auf jeden Fall!

Stärke zeigen -- weg lassen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community