Frage von timo272, 160

Wie sammelt man Flugstunden?

Hallo,

Ich bin 14 jahre alt und ich würde gerne Pilot bei Ryanair werden. Mein Hobby ist Segelfliegen,ich hatte letztes Jahr meinen aleinflug und habe jetzt 8 Flugstunden. Mit 16 will ich die PPL machen um Flugstunden zusammeln. Ich habe gelesen dass man 500 Flugstunden braucht um bei Ryanair Copilot zu werden und 50 auf eine Boeing 737. Meine Frage: Werden die Flugstunden die ich beim Motor und Segelflug gesammelt habe mit angerechnet ? Die 50 Flugstunden auf einer 737 sind ja klar dass man die in Simulator macht.

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Pilot & fliegen, 69

Wie sammelt man Flugstunden?

Am einfachsten durch fliegen und Nachweis im Flugbuch bzw. elektronisch in einer Datenbank. Und gemeint sind damit große Muster. Steht aber doch auf der Bewerberseite von Ryanair: 

MINIMUM REQUIREMENTS – B737 300-900 TYPE RATED DIRECT ENTRY FIRST OFFICER 

- Minimum 1,200 hours total flying time 

- Minimum of 1000 hours on CS25* Type Aircraft 

- Minimum 800 hours on the B737-300 to 900 series 

- Applicant must have the B737 300-900 type rating listed on the Licence. 

* CS-25 Certification Specifications applicable to turbine powered Large Aeroplanes. An aeroplane of more than 5700 kg (12500 pounds) maximum certificated take-off weight. 

Wie kommst Du auf die 50 Stunden auf B737? 800 FHs >> 50 FHs. Habe ich irgendetwas überlesen? 

Kommentar von timo272 ,

Hold a valid JAR/EASA ATPLHold a valid JAR/EASA MedicalHold a valid Learjet 45XR rating with at least 6 month validity prior to start dateHave a minimum of 500 hours total timeHave a minimum of 50 hours on typeValid EU / EEA Passport with the unrestricted right to live and work in the EU)

also das habe ich gefunde

Kommentar von ramay1418 ,

Ja, aber die 50 Stunden  gelten nur für Crews zur Bereederung des Learjet 45XR ("Hold a valid Learjet 45XR rating <and> Have a minimum of 50 hours on type"), nicht für die von Dir erwähnte B737. Da bist Du vielleicht in der Zeile verrutscht - ist meine Vermutung. Ich lasse mich aber gerne verbessern. 

Kommentar von timo272 ,

ich muss mir das alles mal in ruhe durchlesen

Antwort
von Lycaa, 103

Ohne die Bedingungen genau zu kennen:

Ich will mal stark hoffen, dass Ryanair niemanden mit PPL an den Steuerknüppel setzt, sondern sinnigerweise eine CPL fordet.
0.o

Wenn Du Berufspilot werden möchtest, und eine entsprechende Ausbildung machst, kloppst Du darüber die Stunden ab.

Kommentar von timo272 ,

Ich sehe jetzt erst das ich nicht dazu geschrienben habe dass ich dann die CPL machen will

Kommentar von timo272 ,

also habe ich dann die 500 Flugstunden bei der Flugschule gemacht?

Kommentar von IchbinPilotAB ,

Und mit 14 darf man noch keinen alleinflug machen das heist da stimmt auch was nicht 

Antwort
von derdavid7478, 69

Ryanair stellt nur wenige piloten fest an
Wenn du 738 fliegen willst geh lieber zu southwest oder so

Antwort
von OriginaI, 86

Ry, Ry, Ryanair? Warum Ryanair?

Ist dir überhaupt bewusst dass diese "Fluggesellschaft" die tiefsten Löhne bezahlt?

Falls du mal Arbeitsunfähig bist (z.B Krank) wird dir der Tag nicht bezahlt. Falls du also etwas gebrochen hast, wirst du die nächste Zeit KEINEN LOHN erhalten.

Zudem bekommt ein Ryanair Pilot 60'000.- pro JAHR.

Kommentar von OriginaI ,

Da empfehle ich dir von Herzen easyjet, germanwings oder Lufthansa.

Kommentar von timo272 ,

Immer diese Leut die nur mit Lufthansa fliegen.

Wenn man fest angestellt ist werden ein auch die Tage bezahlt wo man Krank ist .

Kommentar von OriginaI ,

Nein, wird nicht. Zwar kann man mit Ryanair schneller Kapitän werden, doch es wird nicht selten sein, dass du dann als zukünftiger Pilot dich krank ins Cockpit setzt, weil du das Geld dringend nötig hast.

Zudem, vom Landen der Maschine, zum Terminal & wieder der Abflug dauert es normalerweise über 1h. Bei Ryanair 25 Minuten.

Dies ist nicht nur eine logistische Herausforderung, sondern auch Piloten können keine Pause machen, die werden mit Hochdruck an der MCDU arbeiten.

Wie auch immer, wenn es dir nur ankommt damit du schneller Kapitän wirst, viel Spass.

Kommentar von IchbinPilotAB ,

ERZÄHLT NICHT SO EIN ZEUG 

Das was man über Ryanair erzählt stimmt alles nicht Ryanair ist eine der besten Airlines 

Kommentar von ramay1418 ,

Jedem interessierten Himmelsstürmer sollte doch klar sein, das Ryanair eine irische, keine deutsche Fluglinie und Mr. O'Leary ein Fuchs ist - auch, was die Gestaltung von irischen Arbeitsverträgen betrifft. Aber das sollte Dir als Pilot bei Ryanair ja nicht unbekannt sein - oder woher hast Du die Infos? 

Und 5.000 Euro/Monat für einen Anlernberuf sind ja jetzt nicht so schlecht. Zeig mit einen Job, bei dem Du ohne Studium 5.000 Euro im Monat bekommst. Selbst Akademiker fangen bei den meisten Unternehmen mit weniger an. 

Kommentar von timo272 ,

Das ist mir schon klar dass Ryanair eine irische Airliene ist aber die haben auch Basen in Deutschland .

Kommentar von OriginaI ,

ramay, allerdings hast du es nicht auf den Pilotenberuf bezogen.

Als Pilot ist dies ein extrem niedriger Lohn, selbst bei Lufthansa verdient man um die 7'000.-

Und wenn du dir jetzt überlegst, die 2 Jährige Ausbildung kostet fast um die 100'000.-

Im Durchschnitt zahlt der Pilot dann die ersten 5 Jahre 1'500.- pro MONAT, um die Schulden der Ausbildung zu begleichen.

Jetzt darfst du dir mal selber ausrechnen wenn man von 5'000.- 1'500.- wegnimmt + Steuern, etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community