Frage von Kokosschnecke, 53

Wie salzt man Aquarienwasser auf?

Was für ein Salz nimmt man und wieviel % Salzgehalt sollte das fertige Wasser haben?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, 23

Hallo,

wenn du Brackwasser für deine Garnelen brauchst:

Als Brackwasser wird Wasser mit einem Salzgehalt von 0,1% bis 1% bezeichnet. Also 100g bis 1kg Salz auf 100 l Wasser.

Es ist allerdings oft unterschiedlich, welchen Salzgehalt man benötigt, dazu müsste man die genau Art der Tiere wissen.

Und du kannst entweder Meerwasser-Salz nehmen oder auch einfaches Speisesalz OHNE Jod.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Kokosschnecke ,

Hallo, danke für die Antwort :)

Ich habe Amanogarnelen. Weißt du zufällig, welchen Salzgehalt die brauchen?

Kommentar von dsupper ,

Der optimale Salzgehalt liegt bei 17 g pro Liter Wasser. Problem dabei ist aber, dass du erst einmal herausfinden musst, wie viel Salz dein Leitungswasser bereits enthält und dann entsprechend aufsalzen musst.

Einfach nur mal 17 g Salz pro Liter Wasser hineinzugeben - wäre sehr gefährlich und ungenau. Man braucht also auf jeden Fall einen Leitwertmesser.

Antwort
von PrettyClever, 36

Lass dich dazu im Fachhandel beraten, Du brauchst dafür schließlich jede Menge Geräte etc. Man kippt ja nicht einfach Salz ins Wasser und setzt dann Salzwassertiere rein!

Kommentar von Kokosschnecke ,

Ich brauche nur kurzzeitig Brackwasser, damit sich meine Garnelenlarven entwickeln können. Es soll kein langfristiges Salzwasseraquarium werden.

Antwort
von rsp300, 27

Meersalz

Antwort
von rsp300, 27

Willst meerwasser haben?

Kommentar von Kokosschnecke ,

Brackwasser brauche ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community