Frage von sima789, 13

Wie sahen alte Bartresen aus?

Ich habe eine Frage: Gab es früher vor mindestens 100 Jahren Bartresesen mit einem eingebauten Piano? Ich würde mir das so vorstellen: Ein gewöhnlicher Tresen aus Holz, dort wo eigentlich der Barmann steht , ist an der Seite ein kleines Piano oder eine Tastatur eingebaut. Von außen würde man es nicht sehen. Wäre das möglich oder gab es sowas früher mal? Danke.

Antwort
von pbheu, 13

habe ich noch nie gesehen.

ausserdem funktioniert ein piano (und vor hundert jahren um so mehr) mit vielen holz, leder und filzteilen. das in einem bartresen, wo bier verschütten zum alltag gehört wäre ziemlich mutig.

ich glaube nicht, dass es sowas mal gab.

Kommentar von sima789 ,

Danke. Standen Pianos in Bars und Restaurants frei im Raum?

Kommentar von pbheu ,

im western standen sie immer so, dass man den pianisten gut erschiessen konnte ;-)

uprights, also keine flügel sondern klaviere, standen wie heute auch, zumeist mit der rückseite zur wand, ab und an auch mal frei im raum, wenn hinter ihnen noch was anderes stand (balkon, blumentöpfe etc.).

das problem ist, dass man den spieler nicht sieht, wenn die rückseite, wo ja auch eine menge schall rauskommt, zum publikum gerichtet ist. deswegen hat man bei konzerten flügel.

Kommentar von pbheu ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten