Wie sah es nun wirklich in der Zeit des nationalsozialismus mit den Rassen aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die bereits vor der NS-Zeit entwickelte "Rassenlehre" war vor allem unwissenschaftlich und stimmt mit den Ergebnissen der aktuellen Forschung nicht überein!

Realistisch betrachtet leben in Mitteleuropa vor allem "Mischlinge", dh "rassereine" Arier dürften extrem selten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung