Frage von Zabini01, 53

Wie sagt man seinem Vorgesetzen, dass etwas dringend (von ihm/ihr) erledigt werden muss?

Hallo Zusammen!

Immer mal wieder komme ich in die Situation, dass ich meinem Vorgesetzten sagen muss, dass etwas von ihm/ihr bald/dringend/schnell erledigt werden muss. Jedes mal sitzte ich da und weiß nicht recht wie ich das formulieren soll. Man kann ja schlecht sagen: "ist dringend, mach es jetzt!" Auch so Sachen wie "Es wäre gut das zeitnah zu erledigen" tragen ja irgendwie eine Aufforderung zur Schnelligkeit in sich... Andererseits können einige Dinge eben nicht ewig warten.

Klar, es kommt immer ein bisschen auf den Chef an, aber angenommen, der/die Vorgesetzte ist soweit nett, aber eben Chef und Respektsperson.

Wie macht Ihr das? Habt Ihr da gute Formulierungen? Oder allgemeine Ratschläge?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von junior173, 20

Wann denken Sie, können Sie mir die Antwort zu Verfügung stellen? Es hat leider ziemlich hohe Priorität.

 

Ein einfaches: Ich brauche die Antwort leider recht zeitnah, da dies und so von abhängt.

 

Könnten Sie sich das heute noch ansehen?

 

Wenn man allein schon danach fragt ob er es heute noch schafft, wird ihm bewusst sein, das es wohl dringend ist. Im Notfall muss man sowas aber auch mal formulieren:

Es eilt, ich brauche hierzu noch ihr Feedback.

Antwort
von Gerneso, 23

Am geeignetsten ist hier die "Wir"-Form und nicht die "Du / Sie"-Form.

Beispiele:

"XY benötigt hierzu heute noch (oder bis Ende dieser Woche oder wann auch immer) unsere Entscheidung / Rückmeldung oder was auch immer."

"Wir müssen hier jetzt kurzfristig Rückmeldung geben."

Antwort
von relevant, 15

Hallo Chef, es ist jetzt vermehrt vorgekommen, dass ich auf die Unterlagen (was auch immer) die nur von Ihnen erledigt werden können, warten musste. Wie sollen wir in Zukunft vorgehen.

Er soll Vorschläge Liefern.

Antwort
von DatSchoof, 18

Hallo lieber Fragesteller,

kommt am Ende ja immer auf den Chef an. Bei uns im Unternehmen gehen die Aufgaben gleich mit Termin bis wann sie erledigt sein müssen, an den jeweiligen zu. Das spart die Dringlichkeit, da jeder sehen kann, wann es erledigt sein muss. Vielleicht kannst Du Dich mit deinem Chef auf so ein System einigen.

Vielleicht so: Lieber Chef, ich muss bis zum x. folgendes erledigen und bräuchte vorher noch Ihre Entscheidung.....

Viele Grüße
DatSchoof

Antwort
von neuerprimat, 13

Ich hab sowas auch mal gehabt mit dringenden Unterschriften für ein Projekt, und gleich mehrere davon. Und Chef hat einfach so kleckerweise die Dokumente abgearbeitet, was mir  nix genutzt hat, weil ich alle brauchte.

Ich hab da mit Offenheit gearbeitet und empfehle es dir auch:  Chef direkt fragen, wie er solche Situationen gelöst haben möchte, da du auch keinen falschen Eindruck erwecken willst.

Du suchst halt nach einer ihm/ihr genehmen formalisierten Herangehensweise.

Antwort
von SouchonHermann, 18

es ist doch seine firma und er hat doch den schaden davon, wenn er seine arbeit nicht erledigt

ich würde ihn da gar nicht auffordern und wenn, wirklich ironisch

"aber zz, ziemlich zügig, ne chef?"

Antwort
von Wippich, 17

Sie müssten dann noch.

Antwort
von MariaNinaEb, 11

Tut mir Leid wenn ich sie jetzt nochmal damit nerve, aber es ist sehr wichtig.

Antwort
von 1n1w1, 18

Können sie (Aufgabe) schnellst möglich erledigen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten