Wie sagt man mürrischer Trainerin dass man den Verein wechselt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Saison ist jetzt zu Ende. Du lässt niemanden im Stich.

Dag der Trainerin dass Du dich weiterentwickeln willst und das in dem neuen verein besser kannst.

Rechne damit dass die anderen sauer sind - das musst Du vertragen können. Du kannst es nie allen Recht machen. Weder beim Sport noch im Berufsleben.

Geh später noch einmal zum alten Training mit einem Kuchen, Gummibärchen oder so und verabschiede Dich von der alten Mannschaft. zeig dass Du freundlich und fair bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in dem anderen Verein einen Platz bekommst würde ich den jetzigen kündigen.
Mit genau denselben Argumenten die du hier angebracht hast.
Du willst dich weiterentwickeln und das ist dein gutes Recht.
Ich würde zu Saisonende wechseln.

Mache dir über die anderen nicht solche Gedanken.
Wüt ist da komplett unangebracht und ich würde dieses Verhalten nicht verstehen. Glaube dann wäre auch der Trainerposten zu überdenken.

Viel Spaß und Erfolg !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu allererst: Wenn alle wütend sind, dann sind sie's halt - da sind die selber Schuld!!! Wenn dein Verein ohne dich verliert, kann es dir doch auch egal sein, da sollen die halt besser trainieren, schließlich kannst du ja nix für wenn alle anderen "schlecht" sind.

Sag z.B. sowas: Es tut mir Leid, aber ich würde gerne den Verein wechseln, da ich hier keine wirkliche Perspektive sehe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach offen und direkt was soll die schon machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schick doch einfach nur die schriftliche Kündigung für diesen Verein und handel das auf der Sachebene ab. Informier sie, wenn Du möchtest von Deiner Kündigung, indem Du es ihr einfach nur sachlich mitteilst. Du musst Dich weder rechtfertigen noch sonstwas. Sollte sie tatsächlich ausflippen, dann dreh dich wortlos um, pack Deine Sachen und geh einfach. Lass Dich nicht auf einen verbalen Kampf ein.

Du musst das überhaupt nicht begründen, warum Du wechselst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde bei der Wahrheit bleiben und es klar und deutlich gerade heraus mitteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihr einfach .wenn sie sauer wird ist das ihr Problem. Ist ja ihre Schuld wenn sie sonst nur Schlechte Spieler aufnimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
19.05.2016, 18:28

Also grundlegend finde ich hat jeder eine Chance verdient das Handballspiel zu erlernen bzw auszuüben.
Jeder fängt klein an und manch einer wird nie richtig gut hat aber spaß dabei.

Ich finde es traurig das es sich alles nur noch um Erfolg dreht, wo bleibt der Spaß?

0
Kommentar von sofiebelieber
23.05.2016, 16:18

Ich meinte damit dass es komisch ist dass die Trainerin schlechte Spieler aufnimmt wenn sie trd eine sehr gute Spielerin im Team hat und sie nicht gehen lassen will

0

Na und? Wenn du raus willst geh raus. Davon kann dich keiner abhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?