Frage von fuenni, 96

Wie sage ich meiner besten Freundin, dass wir keine besten Freunde sind?

Meine beste Freundin und ich sind seit gut 4 Jahren beste Freundinnen, aber sie ist nie für mich da und ich habe das Gefühl, dass ich auch über nichts mit ihr reden kann. Mir unternehmen kaum etwas zusammen, wir sehen uns zwar in der Schule, in den Pausen, aber wir sagen und auch nur "Hallo". Wenn ich Leute frage, ob sie finden, dass wir beste Freunde sind, sagen die meisten "Nein" und andere wussten nicht mal, dass wir beste Freunde sind. Mittlerweile nervt es mich auch echt, aber egal wie oft ich etwas ändern möchte und ihr irgendetwas vorschlage, von ihr kommt einfach nichts. Sie willigt zwar ein, aber es bleibt alles so wie es ist. Ich fühl mich schon total unwohl, wenn wir zusammen etwas mit Freunden machen, weil ich immer mehr das Gefühl bekomme, dass ich mich in ihrer Gegenwart zurückhalten muss. Sie ist einfach keine beste Freundin. Ich finde, sie ist einfach allgemein keine gute Freundin, aber ich weiß nicht, wie ich ihr das sagen soll. Ich hab' auch schon eine "neue beste Freundin" aber die kann mir auch nicht helfen.

Antwort
von Pusteblume8146, 56

Du musst es ihr gar nicht sagen...ziehe dich doch einfach mehr und mehr zurück, schlage keine Treffen mehr vor, dann wird sie es schon bemerken. Wenn sie dich darauf anspricht, kannst du ihr deine Lage erklären, dass es dich nicht glücklich macht, wenn sie Treffen immer absagt. Und dass du das Gefühl hast, dass ihr euch entfernt habt und du erstmal weniger Kontakt willst. Man  kann das ja auch etwas einfühlsam tun und nicht mit der Holzhammermethode:"WIr sind keine Freunde mehr". Dann unternimm mehr mit deiner "neuen besten Freundin" und nimm das auch als Argument, dass du dich mit deiner anderen Freundin nicht mehr so oft treffen kannst ;)

Antwort
von lovetodance2, 32

Rede mit ihr und sag das sie nie für dich da ist . Dann kommt ihr wahrscheinlich zum Streit aber wenigstens hast du ihr die Wahrheit gesagt das sie für dich keine gute Freundin ist. Das klappt schon viel Glück:)

Antwort
von Gymqueenie, 24

Unternimm nichts mehr mit ihr und wenn sie fragt was los ist sag es ihr einfach. Oder rede mit ihr und sag "Hey pass auf es heißt immer wir sind beste Freundinnen aber für mich ist das nicht so, weil (siehe Gründe oben) ich hoffe du verstehst das, ist nicht böse gemeint" :-)

Antwort
von LisaSophie32, 40

Einfach gerade heraus die Wahrheit sagen. Hab ich in so einer Situation auch gemacht. Ist zwar nicht die angenehmste Methode, aber immerhin besser als irgendwie drumherum zu reden und sie es am Ende selber rausfinden zu lassen. Wenn sie sich nicht um dich kümmert und dir zuhört etc. wie es eine richtige (beste) Freundin macht, ist sie selber Schuld.

Antwort
von transatlantik93, 25

Also, du brauchst eine beste freundinn, was passiert denn wenn du mal einen tag lang keine beste freundinn hasst? Was währe, wenn alle menschen 1 tag lang nur bekannte währen? 

Oder anderst gesagt, der, die beste freund/inn ergibt sich einfach so, es wird nicht einfach so bestummen. Wenn deine (alte) beste freundinn und du zu wenig gemein habt, werdet ihr euch schon so auseinander leben. 

Die beste freundinn wird sich einfach so ergeben, bist dort hin solltest du einfach freunde haben.

Zum schluss sag ich dir noch folgendes. Ist so, weil ist so! Erzwingen kann man nicht alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community